präsentiert von
Menü
3:1 gegen Gladbach

FCB eröffnet neue Saison mit einem Sieg

Titelverteidiger FC Bayern ist mit einem Sieg in die neue Bundesligasaison gestartet. 83 Tage nach dem letzten Ligaspiel, dem 4:3-Sieg bei Borussia Mönchengladbach, gewann der Rekordmeister die Auftaktpartie der 51. Spielzeit gegen denselben Gegner mit 3:1 (2:1) und bescherte seinem neuen Trainer Pep Guardiola einen perfekten Einstand in der höchsten deutschen Spielklasse.

Vor 71.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena brachten Arjen Robben (12. Minute) und Mario Mandzukic (15.) den Triple-Sieger der vergangenen Saison früh in Führung. Kurz vor der Pause gelang den Gästen durch ein unglückliches Eigentor von Dante (40.) der Anschlusstreffer. Im zweiten Durchgang machte David Alaba (69.) mit einem verwandelten Handelfmeter den aufgrund der größeren Spielanteile verdienten Auftaktsieg der Münchner perfekt.

Die Aufstellung:
Bei seiner Bundesliga-Premiere veränderte Guardiola seine Startelf gegenüber dem Pokalspiel in Rheden am vergangenen Montag (5:0) auf drei Positionen. Kapitän Philipp Lahm, Jérôme Boateng und Franck Ribéry spielten anstelle von Rafinha, Daniel van Buyten und Xherdan Shaqiri. Verzichten musste Guardiola auf den erkrankten Thiago.

Der Spielverlauf:
In der Anfangsphase sahen die Fans im Stadion eine ausgeglichene Partie mit zunächst forsch auftretenden Gästen. Nach rund zehn Minuten nahm der Druck des FCB mehr und mehr zu, wobei die Gladbacher den Bayern durch viele unnötige Ballverluste immer wieder in die Karten spielten. Folgerichtig brachten Robben (12.) und Mandzukic (15.) die Münchner mit einem Doppelschlag mit 2:0 in Führung.

In der Folgezeit entwickelte sich ein unterhaltsames Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Mandzukic (17./44.), Ribéry (34.) und Kroos (43.) versäumten es, den Vorsprung des Rekordmeisters weiter auszubauen. Auf der anderen Seite sorgten die Gladbacher mit ihren sporadischen Angriffen durch Raffael (17./24.) und Kruse (30.) stets für Torgefahr. Mit einem unglücklichen Eigentor brachte Dante (40.) die Gäste noch vor der Halbzeitpause auf 1:2 heran.

Unverändert nahmen beide Teams den zweiten Durchgang auf und auch der Spielverlauf blieb der gleiche. Der FCB hatte die größeren Spielanteile und auch die Mehrzahl an Torchancen, Gladbach sorgte mit seinen Gegenstößen aber immer wieder für Nadelstiche und hätte durchaus auch einen zweiten Treffer erzielen können. Alaba (68.) sorgte Mitte der zweiten Halbzeit per Handelfmeter für die Vorentscheidung zugunsten der Bayern, die danach nichts mehr anbrennen ließen und den ersten Dreier einfuhren.

Die Höhepunkte:
5. Minute: Gute Flanke von Lahm von der rechten Seite auf die Brust von Müller, der den Ball geschickt annimmt, kurz vor dem Torabschluss kann aber ein Gladbacher klären.
10. Minute: Ballverlust des FCB im Spielaufbau, Kramer fängt das Spielgerät ab und versucht’s aus rund 25 Metern, doch sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht.
12. Minute: Ribéry schlägt eine präzise Flanke aus dem Halbfeld genau in den Lauf von Robben, der den Ball mit der Fußspitze zum 1:0 ins Tor verlängert.
15. Minute: Schnell ausgeführter Freistoß von Robben auf Ribéry, der scheitert aus kurzer Distanz an ter Stegen, doch Mandzukic ist zur Stelle und drückt den Abpraller im Nachsetzen zum 2:0 über die Torlinie.
17. Minute: Raffael zieht aus halblinker Position ab und verfehlt das Tor des FCB knapp.
19. Minute: Robben flankt von rechts auf Mandzukic, dessen Kopfball knapp das Tor verfehlt.
24. Minute: Rückpass von Hermann auf Raffael, der von der Strafraumgrenze direkt abzieht, aber Neuer kann sicher parieren.
30. Minute: Klasse Reflex von Neuer gegen Max Kruse, der plötzlich frei vor dem FCB-Schlussmann zum Abschluss kommt, diesen aber nicht überwinden kann.
34. Minute: Ribéry schickt aus 20 Metern einen Flatterball Richtung Gladbacher Tor, knapp drüber.
40. Minute: Arango flankt von der linken Seite vor das Tor, Dante versucht zu klären und schiebt den Ball am herausstürzenden Neuer vorbei unglücklich ins eigene Tor.
43. Minute: Strammer Schuss von Kroos von der Strafraumgrenze, ter Stegen bekommt gerade noch die Faust an den Ball und lenkt diesen über die Querlatte.
44. Minute: Nach der anschließenden Ecke kommt Mandzukic aus kurzer Distanz zum Kopfball, wieder reagiert ter Stegen glänzend.

47. Minute: Kruse kommt aus elf Metern frei zum Schuss, trifft aber nur seinen eigenen Mitspieler Raffael.
53. Minute: Feine Einzelleistung von Ribéry an der Torauslinie, ter Stegen verhindert Schlimmeres.
56. Minute: Kruse mit einem klasse Schuss aus 18 Metern, Neuer wehrt zur Seite ab.
60. Minute: Kroos scheitert aus 20 Metern am Pfosten.
67. Minute: Gladbachs Dominguez spielt im Strafraum den Ball mit der Hand, Schiedsrichter Welz entscheidet folgerichtig auf Elfmeter.
68. Minute: Müller scheitert an ter Stegen, im Nachsetzen kommt es zum Duell zwischen Robben und Dominguez, dabei springt dem Spanier der Ball erneut an die Hand, auch hier gibt es Strafstoß.
69. Minute: Diesmal tritt Alaba an und macht es besser, er verwandelt sicher zum 3:1.

Für fcbayern.de in der Allianz Arena: Carsten Zimmermann

Weitere Inhalte