präsentiert von
Menü
5:0 in Hamburg

Bayern stürmen ins Pokal-Halbfinale!

Berlin ist fast schon in Sichtweite! Mit einer bärenstarken Vorstellung hat der FC Bayern die Vorschlussrunde im DFB-Pokal erreicht. Beim Hamburger SV triumphierte die in allen belangen überlegene Elf von Pep Guardiola hochverdient mit 5:0 (2:0). Damit feierte der FCB seinen höchsten Pokal-Auswärtssieg überhaupt bei einem Bundesligisten.

Vor 57.000 Zuschauern in der ausverkauften Imtech-Arena brachten Mario Mandzukic (21.) und Dante (26.) den Rekordpokalsieger früh auf die Siegerstraße. Arjen Robben erhöhte nach dem Seitenwechsel früh auf 3:0 (54.), ehe Mandzukic (74., 76.) mit zwei weiteren Treffern den Deckel draufmachte. Damit ist der FC Bayern nur noch einen Schritt vom Pokal-Finale entfernt!

Aufstellung

Im Vergleich zum 2:0-Erfolg beim 1. FC Nürnberg änderte Pep Guardiola seine Anfangself auf nur einer Position: Toni Kroos rückte für Thomas Müller in die Startformation, der zunächst auf der Bank Platz nahm. Erfreulich: Neben Müller saß Bastian Schweinsteiger, der erstmals seit dem 5. November 2013 (1:0 in Pilsen) wieder im Kader des Triple-Siegers stand und in der 65. Minute ein umjubeltes Comeback feierte.

HSV-Coach Bert van Marwijk nahm nach der 0:3-Niederlage gegen Hertha BSC indes drei Änderungen an seiner ersten Elf vor. Tomás Rincón, Ivo Ilicevic und Jonathan Tah ersetzten Ouasim Bouy (Bank), Jacques Zoua und Johan Djourou (beide nicht berücksichtigt). Sturmhoffnung Pierre-Michel Lasogga saß nach überstandener Verletzungspause als Joker auf der Bank.

Spielverlauf

„Unsere Mannschaft weiß, dass man sich auch in Hamburg wieder alles neu erarbeiten muss“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge vor dem Spiel, und die Bayern ließen direkt Taten folgen. Der Rekordpokalsieger schnürte die Gastgeber am eigenen Strafraum fest - und ging mit der ersten Chance direkt in Führung: Mandzukic schob nach feinem Dribbling von Götze lässig zum verdienten 1:0 ein (21.). Damit nicht genug: Nicht mal fünf Minuten später erhöhte Dante per Kopf (26.) – der FCB war auf dem Weg!

Auch nach der Pause blieb der Klub-Weltmeister wild entschlossen. Und er zauberte: Einen Traumpass von Kroos verwertete Arjen Robben in Weltklasse-Manier zur frühen Vorentscheidung (54.). Da sollte doch nichts mehr anbrennen! Oder?

Nein! Der FC Bayern, bei dem mittlerweile Javi Martínez, Schweinsteiger und Xherdan Shaqiri auf dem Platz standen, ließen keinen Millimeter nach und erspielten sich weitere Chancen, etwa durch Kroos, dessen Hammer nur knapp vorbeistrich (70.). Doch die Bayern drängten weiter - und kamen durch den überragenden Mandzukic noch zu zwei weiteren Treffern (74., 76.), mit denen der FCB den Einzug ins Halbfinale endgültig festzurrte.

Höhepunkte / 1. Halbzeit

3. Minute: Erster schöner Angriff des FCB über links. Götzes Flanke wird aber am zweiten Pfosten vor Robben weggeköpft. Wenig später wird ein Flachpass von Götze im letzten Moment geklärt.
21. Minute: Die erste richtige Chance führt gleich zum Tor! Götze tankt sich klasse zur Grundlinie durch und passt zu Mandzukic, der nur noch einzuschieben braucht - 1:0!
26. Minute: Dante erhöht auf 2:0! Kroos bringt einen Eckstoß zum Brasilianer, der das Leder über die Linie nickt.
27. Minute: Der erste Angriff des HSV! Johns Schuss aus halblinker Position ist aber kein Problem für Neuer.
33. Minute: Thiago mit einem feinen Lupfer auf Alaba, der an der Strafraumgrenze im Zweikampf zu Boden geht. Schiri Zwayer lässt weiterspielen.
44. Minute: Robben kommt in aussichtsreicher Position zum Schuss, kriegt jedoch nicht genügend Druck hinter den Ball.
44. Minute: Sehenswerter Dropkick von Thiago - drüber!

Höhepunkte / 2. Halbzeit

54. Minute: Zuckertor von Arjen Robben! Der Niederländer verwertet einen Traumpass von Toni Kroos in Weltklasse-Manier zum 3:0.
58. Minute: Lahm versucht es aus der Distanz, doch der Ball wird abgefälscht und landet sicher bei René Adler.
66. Minute: Mandzukic köpft nach Rafinha-Flanke aufs kurze Eck, Adler ist erneut auf dem Posten.
70. Minute: Schöner Schuss aus der Drehung von Kroos – knapp vorbei!
74. Minute: Stark! Nach toller Vorarbeit von Götze drückt Mandzukic den Ball zum zweiten Mal über die Linie. 4:0!
76. Minute: Was ist denn hier los? Mandzukic zum Dritten! Diesmal trifft er aus dem Gewühl nach einem Freistoß. Das 5:0!

Weitere Inhalte