präsentiert von
Menü
8 Punkte Vorsprung

1:0! FCB beschließt Hinrunde mit Sieg

Geschafft! Mit einem hochverdienten 1:0 (1:0)-Erfolg bei Hannover 96 hat sich der FC Bayern in die Winterpause verabschiedet. 15 Siege, 1 Remis und 1 Niederlage bedeuten die zweitbeste Hinrunde der Bundesliga-Geschichte. Da Verfolger Borussia Dortmund in Köln 1:2 verlor, überwintert der Herbstmeister mit acht Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

49.000 Zuschauer in der ausverkauften HDI Arena sahen einen von der ersten bis zur 90. Minute dominanten FC Bayern. Die Bayern ließen Ball und Gegner laufen, erspielten sich vor allem in der ersten Halbzeit mehrere hochkarätige Torchancen. Der spielentscheidende Treffer gelang Thomas Müller in der 40. Minute per Handelfmeter.

Aufstellung

Quasi mit dem letzten Aufgebot - 13 Feldspieler, 2 Torhüter - war der FC Bayern nach Hannover gereist. Guardiola rotierte auf zwei Positionen. Für den verletzten Kapitän Philipp Lahm sowie Joshua Kimmich begannen Holger Badstuber und Thiago. Letzterer stand erstmals seit Anfang November (5:1 gegen Arsenal London) in der Startelf. Auf der Ersatzbank blieben wie in den letzten Spielen mehrere Plätze frei. Taktisch formierten sich die Münchner in einem 3-3-3-1-System.

Spielverlauf

Nach dem Anpfiff nahmen die Bayern sofort das Heft in die Hand und dominierten die Partie. Nur die Chancenverwertung ließ zunächst zu wünschen übrig. Thiago (5.) und Müller (30.) scheiterten an 96-Keeper Ron-Robert Zieler, Lewandowski (30.) am Pfosten. Schließlich erlöste ein Handelfmeter den FCB: Müller verwandelte sicher zum 1:0 (40.).

Hannover kam in der ersten Halbzeit so gut wie gar nicht aus der eigenen Hälfte heraus - und trotzdem hätten auch die 96er in Führung gehen können. Doch Manuel Neuer lenkte einen Kopfball von Leon Andreasen an die Latte (8.). Die Pausenführung war dennoch hochverdient für den FCB. 13:4 Schüsse und 78 Prozent Ballbesitz - die Halbzeitstatistik sprach Bände.

Nach Wiederanpfiff nahm die Überlegenheit des FCB sogar noch zu. Gekonnt zirkulierte der Ball in den Reihen der Münchner, mit der Führung im Rücken ließen sieaber den letzten Zug zum Tor vermissen. Das Spiel verflachte daher. Viel passierte nicht mehr auf dem Rasen. Und nach 90 Minuten blieb es beim ungefährdeten 1:0 für Bayern.

Höhepunkte / 1. Halbzeit

5. Minute: Riesenchance für Thiago! Eine Hereingabe von Vidal nimmt der Spanier mit der Brust an und scheitert dann aus nächster Nähe an Zieler.
8. Minute: Latte! Andreasen köpft aus fünf Metern und Neuer lenkt den Ball mit den Fingerspitzen ans Aluminium! Den Abpraller jagt Erdinc in die Wolken.
18. Minute: Coman zieht aus spitzem Winkel ab - Zieler pariert mit den Fäusten.
23. Minute: Jetzt versucht Lewandowski, Zieler mit einem Schuss aus spitzem Winkel zu überraschen. Erfolglos.
30. Minute: Doppelchance zur Führung! Lewandowski zirkelt den Ball von der Strafraumgrenze am dem Pfosten, der Abpraller kommt zu Müller, der aus zehn Metern freie Schussbahn hat und sofort abschließt - Zieler schlägt den Ball von der Torlinie!
32. Minute: Coman! Nach Lewandowskis halbhoher Hereingabe kommt der Franzose im Fünfmeterraum nicht an den Ball.
34. Minute: Aufsetzer von Thiago aus 20 Metern. Vorbei.
39. Minute: ELFMETER! Comans Hereingabe blockt Schulz im Fünfmeterraum artistisch mit der Hand ab. Klare Sache.
40. Minute: 1:0! Zieler springt nach links, Müller schießt flach nach rechts.

Höhepunkte / 2. Halbzeit

54. Minute: Flachschuss von Vidal aus 17 Metern - in die Arme von Zieler.
56. Minute: Auch Lewandowski zieht aus der Distanz ab - wieder pariert Zieler.
67. Minute: Prib mit einem Schuss aus 25 Metern - drüber.
80. Minute: Auch Müller versucht es aus 25 Metern - in die Arme von Zieler.
84. Minute: Coman dribbelt sich vom linken Flügel in den Strafraum und schießt - klar am Tor vorbei.

Hannover 96 - FC Bayern 0:1 (0:1)

Hannover 96 Zieler - Sakai, Marcelo, Schulz, Albornoz - Schmiedebach, Sané - Karaman (84. Klaus), Andreasen (69. Saint-Maximin), Prib - Erdinc (58. Benschop)
Ersatz Tschauner - Gülselam, Felipe, Anton
FC Bayern Neuer - Martinez, Boateng, Badstuber (73. Kimmich) - Thiago, Alonso, Vidal (88. Rode) - Rafinha, Müller, Coman - Lewandowski
Ersatz Ulreich - Kirchhoff
Schiedsrichter Manuel Gräfe (Berlin)
Zuschauer 49.000 (ausverkauft)
Tore 0:1 Müller (40./Handelfmeter)
Gelbe Karten - / -

Weitere Inhalte