präsentiert von
Menü
Matchwinner Lewandowski

Trotz Juve-Strapazen - FCB siegt in Köln

Nicht mal drei Tage nach dem kräftezehrenden Verlängerungs-Krimi gegen Juve hat der FC Bayern in der Bundesliga einen wichtigen Auswärtssieg gelandet. Das Team von Pep Guardiola entschied am Samstagnachmittag die Partie beim 1. FC Köln dank eines frühen Treffers von Robert Lewandowski (10. Minute) knapp, aber verdient mit 1:0 (1:0) für sich. Der Vorsprung an der Tabellenspitze wuchs damit sieben Spieltage vor Saisonende vorübergehend auf acht Punkte an, Dortmund kann am Sonntagabend aber noch nachziehen.

49.600 Zuschauer im stimmungsvollen RheinEnergieStadion sahen vor allem in der ersten Halbzeit eine äußerst einseitige Partie mit konzentriert auftretenden Bayern, die ihre erste Torchance eiskalt nutzten. Nach dem Wechsel wurde Köln mutiger und beim FCB schwanden etwas die Kräfte, schlussendlich brachten die Münchner den Sieg aber über die Zeit.

Aufstellung

Guardiola ließ drei Tage nach dem Juve-Spiel rotieren. Fünf Positionen besetzte er mit frischem Personal: Kapitän Philipp Lahm, Thomas Müller, Arturo Vidal, Franck Ribéry und Medhi Benatia blieben draußen. Dafür durften Rafinha, Kingsley Coman, Sebastian Rode, Thiago und Juan Bernat von Beginn an ran. Für Javi Martínez kam das Spiel noch zu früh, Arjen Robben, Jérôme Boateng und Holger Badstuber fehlten weiter verletzungsbedingt.

Ein besonderer Nachmittag war es für Rode, der zu seinem dritten Startelfeinsatz in dieser Saison kam. Zuletzt durfte der ehemalige Frankfurter in Zagreb (9. Dezember 2015) starten. Bei Köln gab es lediglich eine Änderung im Vergleich zum 2:0 in Hannover: Für den verletzten Vogt spielte Maroh.

Spielverlauf

Mit einer Fünfer- und einer Vierer-Abwehrkette davor igelten sich die Kölner von der ersten Minute an in der eigenen Hälfte ein. Und so entwickelte sich ein sehr, sehr einseitiges Spiel. Bayern rannte an und suchte nach den wenigen Räumen, anfangs vor allem über die linke Seite von Douglas Costa.  Gut, dass der FCB mit der ersten Chance sofort in Führung ging: Ein über links vorgetragener Angriff landete nach einem Kölner Abwehrfehler bei Lewandowski, der von der Strafraumgrenze trocken sein 25. Saisontor erzielte.

Auch danach machte der FC keine Anstalten, mehr Risiko zu gehen. Bayern dominierte mit deutlich über 70 Prozent Ballbesitz die Partie, erspielte sich nach dem Führungstreffer aber ebenfalls bis zur Pause keine weiteren nennenswerten Tormöglichkeiten mehr. Die Fans in Köln sahen in der gesamten ersten Halbzeit insgesamt nur magere vier Torschüsse.

Köln kam einen Tick mutiger aus der Kabine und versuchte nun, die Bayern beim Aufbauspiel etwas zu pressen. In der 50. Minute musste dann auch Manuel Neuer zum allerersten Mal in dieser Partie eingreifen. Es wurde nun viel lebendiger - auch, weil den Bayern etwas die Kräfte ausgingen. Guardiola brachte nun Vidal, Ribéry und Lahm, weil Köln von Minute zu Minute gefährlicher wurde. Schlussendlich hielt Neuer sein Tor aber sauber und die Bayern sicherten sich sehr, sehr wichtige drei Punkte.

Höhepunkte / 1. Halbzeit

10. Minute: Erste Chance, erstes Tor! Thiago passt den Ball in die Spitze. Dominique Heintz klärt direkt vor die Füße von Lewandowski. Der Pole fackelt nicht lange und versenkt den Ball aus 17 Metern unhaltbar links unten im Eck.
16. Minute: Costa ist auf der linken Seite durch. Seine Hereingabe wird von Jonas Hector im Zentrum aus der Gefahrenzone geschlagen.
23. Minute: Freistoß Costa aus halbrechter Position. Einen Meter rechts vorbei.
43. Minute: Risse versucht’s mit einem Freistoß aus 25 Metern. Weit drüber.

Höhepunkte / 2. Halbzeit

47. Minute: Costa zieht auf links an Sörensen vorbei, findet in der Mitte aber keinen Abnehmer.
50. Minute: Erster Schuss aufs Tor von Neuer. Modeste legt ab für Bittencourt. Zu unplatziert.
62. Minute: Lewandowski schlenzt den Ball aus 15 Metern zwei Meter drüber.
69. Minute: Risse flankt von rechts. Im Zentrum kommt Modeste grätschend noch an den Ball, bringt ihn aber nicht mehr aufs Tor.
74. Minute: Modeste wird steil geschickt. Neuer muss Kopf und Kragen riskieren und rettet schlussendlich in allerhöchster Not.
87. Minute: Konter der Bayern. Lewandowski zieht flach ab, Horn fischt den Ball aus dem Eck.
90. Minute: Coman kommt frei vor Horn zum Schuss. Drüber!

Für fcbayern.de in Köln: Nikolai Kube

1. FC Köln - FC Bayern 0:1 (0:1)
1. FC Köln Horn - Sörensen, Maroh, Mavraj, Heintz, Hector - Gerhardt (62. Osako), Lehmann (85. Mladenovic) - Risse, Bittencourt - Modeste
FC Bayern Neuer - Rafinha, Alaba, Kimmich, Bernat - Xabi Alonso (54. Vidal) - Coman, Rode (78. Lahm), Thiago, Costa (72. Ribéry) - Lewandowski
Ersatz Ulreich, Tasci, Götze, Müller
Schiedsrichter Tobias Welz (Wiesbaden)
Zuschauer 49.600 (ausverkauft)
Tore 0:1 Lewandowski (10.)
Gelbe Karten Sörensen / Lahm

Weitere Inhalte