präsentiert von
Menü
2:2 bei Benfica

JAAAA! FCB kämpft sich ins CL-Halbfinale

Jaaaaa!!! Der FC Bayern steht zum fünften Mal in Folge im Halbfinale der Champions League! Bei Benfica Lissabon holte der deutsche Rekordmeister ein 2:2 (1:1)-Unentschieden und qualifizierte sich nicht zuletzt dank des 1:0-Hinspielsieges für die Runde der letzten Vier. Dort wartet nun Real Madrid, Stadtrivale Atlético oder Manchester City.

Quasi aus dem Nichts brachte Raul Jiménez (27.) das Estádio da Luz zum Beben. Arturo Vidal glich mit einem fulminanten Schuss (38.) noch vor der Pause aus, Thomas Müller (52.) legte nach dem Seitenwechsel nach. Talisca (76.) traf per Freistoß zwar noch zum 2:2-Ausgleich, in Gefahr geriet das Weiterkommen der Münchner jedoch nicht mehr. Halbfinale, wir kommen!

Aufstellung

Auf beiden Seiten gab es Überraschungen auf dem Aufstellungsbogen. Pep Guardiola ließ Robert Lewandowski zunächst draußen und bot stattdessen Müller als alleinige Sturmspitze in einem 4-1-4-1 auf. Zudem nahm im Vergleich zum Hinspiel Juan Bernat auf der Bank Platz. Neu in die Mannschaft kamen dafür Javi Martínez und Xabi Alonso.

Bei Benfica indes fehlte neben dem gelbgesperrten Jonas überraschenderweise auch Sturmpartner Konstantinos Mitroglou im Aufgebot. Nicht gereicht hat die Zeit für den angeschlagenen Nico Gaitan, der bereits das Abschlusstraining verpasst hatte. Für das Trio durften Eduardo Salvio, Raul Jimenez und Mehdi Carcela-Gonzalez von Beginn an ran.

Spielverlauf

Gänsehautfeeling erwarteten Müller & Co. im Hexenkessel Estádio da Luz – und sie bekamen es auch. Beeindrucken ließen sich die Bayern jedoch nicht, Spiel und Stimmung bekam der FCB trotz Benficas früher Freistoßchance (3.) schnell in den Griff. Müller (19.) und Vidal (22.) landeten erste Wirkungstreffer, die Gastgeber zogen sich weit zurück. Jiménez‘ Führungstreffer (27.) kam aus dem Nichts – und der Glutofen von Lissabon explodierte förmlich.

Aus der Euphorie heraus wollte Benfica nachlegen. Gut für die Bayern, dass der freistehende Jiménez (30.) kurz darauf seinen zweiten Treffer verpasste – da waren die Münchner kurz nicht auf Ballhöhe. Doch der deutsche Rekordmeister berappelte sich schnell: Eine Flanke von Philipp Lahm konnte Benfica-Keeper Ederson nur in die Mitte abwehren, Vidals Risikoschuss (38.) wurde mit dem so, so wichtigen Ausgleich belohnt.

Überpünktlich kehrten die Münchner aus der Kabine zurück – und führten gleich mit ihrer ersten echten Chance eine kleine Vorentscheidung herbei, als Müller eine kluge Kopfballablage von Martínez ins Tor drückte (52.) – 2:1! Jetzt brauchte Benfica also mindestens noch drei Tore, um das Weiterkommen der Münchner zu gefährden.

Die Bayern schienen einem dritten Treffer näher zu sein als Benfica dem Ausgleich – bis Talisco Benficas enthusiastischen Fans mit einem direkt verwandelten Freistoß (76.) nochmal Hoffnung machte. Es blieb jedoch beim 2:2 – und der FC Bayern steht folglich völlig verdient im Halbfinale der Königsklasse! Auf wen die Münchner dort treffen, wird am Freitagmittag ausgelost.

Höhepunkte / 1. Halbzeit

3. Minute: Freistoß für Benfica aus zentraler Position. Joshua Kimmich fälscht den Schuss von Eliseu zur Ecke ab!
7. Minute: Der erste Bayern-Abschluss kommt von Martínez, der Kopfball bleibt jedoch ungefährlich.
19. Minute: Müller! Der Sturmtank bekommt das Leder von Lahm serviert und nimmt den Ball direkt. Knapp links vorbei!
22. Minute: Thiago löffelt das Spielgerät in den Strafraum, wo Arturo Vidal zum Kopfball hochsteigt. Ederson fischt ihn runter.
27. Minute: Das gibt’s doch nicht! Raul Jiménez köpft Benfica aus dem Nichts in Führung – alles wieder offen!
30. Minute: Riesenchance für Jiménez! Der Ball rutscht irgendwie durch zu dem Stürmer, der keinen Druck aufs Leder bekommt – zum Glück für den FC Bayern!
33. Minute: Kopfballbogenlampe von Vidal, die Ederson letztlich problemlos herunterpflückt.
38. Minute: JAAAAAA!!!! Diesmal ist er drin! Eine Lahm-Flanke kann Ederson nur nach vorne abwehren, wo Vidal goldrichtig steht und den Ball kompromisslos ins Tor knallt!
45. Minute: Wieder Vidal! Aus dem Halbfeld wird der Chilene wunderbar freigespielt, zielt mit seinem Kracher jedoch am Winkel vorbei.

Höhepunkte / 2. Halbzeit

52. Minute: TOOOOOORRRRRR!! Javi Martínez legt den Ball nach einer Ecke klug per Kopf quer zu Müller, der am schnellsten schaltet und das Leder über die Linie drückt!
60. Minute:  Pfosten! Klasse Antritt von Douglas Costa, der über links durchbricht, flach abzieht – und nur Aluminium trifft!
62. Minute: André Almeida hält aus der Distanz drauf, Neuer pariert zur Ecke, die nichts einbringt.
63. Minute: Freistoß des eingewechselten Guedes – vorbei.
68. Minute: Müller trifft wieder, doch das Tor zählt nicht, weil Passgeber David Alaba zuvor im Abseits stand.
72. Minute: Kurios! Vidal schießt flach, Ederson scheint den Ball schon zu haben. Doch dann flutscht dem Keeper das Leder doch noch durch die Finger. Ecke!
76. Minute: Ausgleich! Der eingewechselte Talisca schweißt einen Freistoß ins rechte, obere Eck. Keine Abwehrchance für Manuel Neuer!
89. Minute: Große Chance für Robert Lewandowski! Doch der Pole scheitert an Ederson, der im Nachfassen pariert.

Für fcbayern.de in Lissabon: Marco Donato

Benfica Lissabon - FC Bayern 2:2 (1:1)
Benfica Lissabon Ederson - André Almeida, Lindelöf, Jardel, Eliseu (88. Jovic) - Fejsa, Renato Sanches - Pizzi (58. Guedes), Carcela-González, Salvio (68. Talisca) - Raul Jimenez
FC Bayern Neuer - Lahm, Martínez, Kimmich, Alaba - Alonso (90. Bernat) - Vidal, Thiago - Costa, Müller (84. Lewandowski), Ribéry (90.+2 Götze)
Ersatz Ulreich, Rafinha, Rode, Coman
Schiedsrichter Björn Kuipers (Niederlande)
Zuschauer 66.000 (ausverkauft)
Tore 1:0 Raúl Jiménez (27.), 1:1 Vidal (38.), 1:2 Müller (52.), 2:2 Talisca (76.)
Gelbe Karten Carcela-González / Martínez

Weitere Inhalte