präsentiert von
Menü
4:1 gegen Stuttgarter Kickers

U17 feiert deutlichen Heimsieg

Den zweiten Sieg im zweiten Saisonspiel bejubelte die U17 des FC Bayern am Samstag. Im Heimspiel der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest setzte sich der Nachwuchs des Rekordmeisters mit 4:1 (1:0) gegen die Stuttgarter Kickers durch. Stürmer Franck Evina brachte das Team von Trainer Tim Walter an der heimischen Säbener Straße vier Minuten vor der Halbzeit per Elfmeter in Front. Im zweiten Spielabschnitt waren die Bayern deutlich überlegen. Daniels Ontuzans, Oliver Batista-Meier und erneut Evina schraubten den Vorsprung auf 4:0 hoch. Stuttgart konnte zehn Minuten vor Schluss nur noch Ergebniskosmetik betreiben.

„Der Sieg ist natürlich absolut verdient. Wir haben heute aber erneut zu wenig aus unseren Möglichkeiten gemacht und hätten das Spiel deutlicher für uns entscheiden müssen“, meinte Walter nach Schlusspfiff. „In der ersten Halbzeit haben wir zu viele individuelle Fehler gemacht, die ersten zwanzig Minuten nach der Pause waren gut, danach war es wieder zu wenig“, so der FCB-Coach.

Im Vergleich zum 2:1-Auftakterfolg beim SC Freiburg nahm Walter eine personelle Änderung vor. Anstelle von Neuzugang Batista-Meier stand Aleksandar Kovacevic in der Startelf. Der 16-Jährige spielte auf der linken Außenbahn, Ontuzans rückte auf rechts.

Evina mit Doppelpack

Die Bayern hatten mit leichten Startschwierigkeiten zu kämpfen und so war die Partie zunächst ausgeglichen. Mit zunehmender Dauer kam der FCB aber besser ins Spiel. Einen Kopfball von Ontuzans konnte ein Schwabe gerade noch auf der Linie klären (29.). Nach einem Foul an Marcel Zylla entschied der Unparteiische auf Elfmeter für die Münchner. Evina ließ sich die Chance nicht nehmen und besorgte die verdiente 1:0-Pausenführung (36.).

Nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber das deutlich bessere Team. Ontuzans erhöhte nach Vorlage von Alexander Nitzl auf 2:0 (44.). Nachdem Lukas Mai zwischenzeitlich einen Elfmeter verschoss (51.), gelang Batista-Meier nur zwei Minuten später sogar das 3:0. In Minute 55 machte Evina mit seinem zweiten Tor endgültig den Sack zu. Zehn Minuten vor dem Abpfiff erzielten die Kickers nur noch den Ehrentreffer zum 4:1-Endstand.

Aufstellung FCB-U17: Früchtl - Rausch, Nitzl (58. Brugger), Mai, Lungwitz - Pudic, Heiland (62. D‘Almeida) - Kovacevic (27. Batista-Meier), Zylla (58. Trograncic), Ontuzans - Evina

Tore: 1:0 Evina (36.), 2:0 Ontuzans (44.), 3:0 Batista-Meier (53.), 4:0 Evina (55.), 4:1 (70.)