präsentiert von
Menü
„Großes Kompliment“

3:1 bei Atlético! U19 feiert zweiten Sieg

Auswärtssieg in der UEFA Youth League für die U19 des FC Bayern! Bei Atlético Madrid setzte sich das Team von Trainer Holger Seitz mit 3:1 (1:0) durch.  In einer intensiven und spannenden Partie in der spanischen Hauptstadt besorgte Timothy Tillman bereits in der vierten Minute die Führung. Mario Crnicki erhöhte nach einem starken Angriff auf 2:0 (61.). Atlético gelang 18 Minuten vor Schluss zwar der Anschlusstreffer durch Romero de Castro, in der Nachspielzeit stellte Adrian Fein aber den 3:1-Endstand her. Toni Moya sah auf Seiten der Madrilenen wegen einer Notbremse die Rote Karte (82.). Nach dem 4:2-Auftakterfolg gegen den FK Rostov konnte der FCB somit auch das zweite Spiel in der Youth League für sich entscheiden.

„Großes Kompliment an die Mannschaft. Wir sind natürlich hochzufrieden mit dem Ergebnis und dem perfekten Start. Von beiden Seiten war es ein enorm intensives Spiel auf schwierigem Geläuf und bei hohen Temperaturen“, meinte Seitz nach Schlusspfiff. „Die Basis für den Sieg war die mannschaftliche Geschlossenheit, die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor und die gute Defensivarbeit“, so der FCB-Coach weiter.

Seitz ließ seine Mannschaft in einem 4-1-4-1-System agieren. Der 41-Jährige änderte die Startformation gegenüber der 0:2-Niederlage beim Karlsruher SC am vergangenen Samstag auf drei Positionen. Christian Früchtl stand anstelle von Ron-Thorben Hoffmann im Tor. Die wiedergenesenen Adrian Fein und Timothy Tillman rückten für Yousef Emghames und Maximilian Franzke in die Anfangself.

Frühes Tor durch Tillman

Die Bayern erwischten einen Blitzstart. Gerade einmal vier Minuten waren gespielt, als Tillman die Münchner in Führung bringen konnte. Nach einer Flanke von Benjamin Hadzic nutzte der Offensivspieler einen Abstimmungsfehler zwischen dem Atlético-Keeper und einem Verteidiger zum 1:0 für den FCB. In der siebten Minute zog Matthias Stingl aus 18 Metern ab und traf das Außennetz. Danach entwickelte sich eine enorm intensive Partie.

Atlético übernahm mit zunehmender Spieldauer die Kontrolle. Gefährliche Torgelegenheiten erspielten sich die Spanier aber nicht. Gegen einen Abschluss aus der zweiten Reihe (8.) und einen Freistoß aus halblinker Position (24.) von Toni Moya hatte FCB-Schlussmann Früchtl keine Mühen. Die Bayern standen defensiv sicher und ließen wenig zu, nach vorne entwickelte die Seitz-Elf aber keine Gefahr.

Crnicki trifft nach feinem Spielzug

Die erste Chance nach dem Seitenwechsel hatten die Gastgeber. Salomon Obama setzte einen Schuss von der linken Strafraumkante auf die Latte (52.). Drei Minuten später probierten es die Bayern auf der Gegenseite mit einer starken Freistoßvariante. Nach Vorlage von Tillman scheiterte Fein aus spitzem Winkel an Madrids Torhüter Diego Conde. In der 61. Minute gelang dem FCB nach einem tollen Angriff das 2:0. Fein steckte gut auf den eingewechselten Maximilian Franzke durch, der im Zentrum Crnicki fand. Der Angreifer schob den Ball an Conde vorbei ins lange Eck.

In der Folge gelang es den Münchnern zunächst, die Gastgeber weitestgehend vom eigenen Tor fernzuhalten. Ein Patzer im Spielaufbau in Minute 72 brachte Atlético wieder ins Spiel. De Castro nutzte eine Fehlerkette in der Bayern-Defensive und erzielte das 2:1. Die Gastgeber drückten auf den Ausgleich, doch der FCB verteidigte gut. Acht Minuten vor Schluss war Meritan Shabani nach einem Konter frei durch. Moya zog die Notbremse und sah die Rote Karte. Den anschließenden Freistoß aus 17 Metern setzte Marco Friedl an den Pfosten. In der Nachspielzeit nutzte Fein einen Fehler der Hintermannschaft der Madrilenen und erzielte den 3:1-Endstand.

Atlético Madrid U19 - FC Bayern U19 1:3 (0:1)

Atlético Madrid U19

Conde - Segura, Rodríguez Baro, Gómez , Rodriguez Baldera - Fernàndez (65. Aguero), Moya, Relucio (65. de Castro), Moreno (46. Ballesteros) - Obama, Martinez

Ersatz dos Santos, Montero, Aliaga, Carro
FC Bayern U19 Früchtl - Stingl, Awoudja, Isherwood, Friedl - Götze (70. Tarnat) - Hadzic (58. Franzke), Shabani, Fein, Tillman - Crnicki (87. Türkkalesi)
Ersatz Hoffmann, Emghames, Wintzheimer, Memetoglou
Schiedsrichter Robert Madley (England)
Tore 0:1 Tillman (4.), 0:2 Crnicki (61.), 1:2 de Castro (72.), Fein (90.)
Gelbe Karten Relucio / Hadzic, Shabani, Stingl, Götze, Tillman
Rote Karte Moya (82./Notbremse)

Weitere Inhalte