präsentiert von
Menü
0:2-Niederlage

U19 unterliegt beim KSC

Die dritte Liganiederlage in Folge musste die U19 des FC Bayern am Samstagvormittag hinnehmen. Beim Karlsruher SC verlor die Mannschaft von Trainer Holger Seitz am siebten Spieltag der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest mit 0:2 (0:2). Bereits in der ersten Hälfte geriet der FCB durch Tore von Marcel Schmitt (18.) und Nico Schlotterbeck (40.) mit 0:2 in Rückstand. Auch im zweiten Spielabschnitt agierten die Münchner nicht zwingend genug.

„Wir können mit der Art und Weise, wie wir aufgetreten sind, nicht zufrieden sein. Vor allem in der ersten Halbzeit konnten wir nicht das umsetzen, was wir uns vorgenommen hatten“, meinte Seitz nach der Partie. „Insgesamt war es von unserer Seite im Spiel mit dem Ball zu behäbig gegen eine tiefstehende Karlsruher Mannschaft“, zog der FCB-Coach sein Fazit.

Schmitt & Schlotterbeck treffen für den KSC

Seitz musste in Karlsruhe kurzfristig auf Timothy Tillman (krank) und verletzungsbedingt auf Adrian Fein verzichten. Der 41-Jährige änderte die Startformation im Vergleich zur 1:2-Niederlage beim 1. FC Kaiserslautern auf zwei Positionen. Anstelle von Fein und Niklas Tarnat rückten Maxime Awoudja und Maximilian Fanzke in die Anfangself.

Die Partie gestaltete sich zu Beginn ausgeglichen. Torchancen ergaben sich in der Anfangsphase zunächst nur selten. Nach einem eigenen Freistoß in aussichtsreicher Position mussten die Bayern den Rückstand hinnehmen. Karlsruhe konnte den Ball abfangen, konterte blitzschnell und Schmitt besorgte die Führung (18.). Fünf Minuten vor der Pause kam es für die Münchner sogar noch bitterer. Torhüter Ron-Thorben Hoffmann erwischte mit einem Klärungsversuch den Karlsruher Schlotterbeck. Von dessen Körper sprang der Ball zum 0:2-Halbzeitstand ins Netz.

Der FCB kam in der zweiten Hälfte etwas besser in die Partie und war nun überlegen. Wirklich zwingende Torgelegenheiten erspielte sich die Seitz-Elf aber zu selten. Immer wieder scheiterte es an der letzten Konsequenz im Angriffsdrittel. Auch in der Schlussphase waren die Gäste präsenter und kamen noch zu der einen oder anderen Chance, letzten Endes blieb es aber bei der 0:2-Niederlage. Am kommenden Mittwoch geht es für die U19 bereits weiter. In der UEFA Youth League steht das erste Auswärtsspiel beim Nachwuchs von Atlético Madrid auf dem Programm.

Aufstellung FCB-U19: Hoffmann - Stingl, Awoudja, Isherwood, Friedl - Emghames, Götze, Shabani, Franzke (63. Memetoglou) - Crnicki, Hadzic (46. Wintzheimer)

Tore: 1:0 Schmitt (18.), 2:0 Schlotterbeck (40.)

Weitere Inhalte