präsentiert von
Menü
Remis beim Spitzenreiter

U19 und Augsburg trennen sich torlos

Punkteteilung beim Spitzenreiter für die U19 des FC Bayern. Beim FC Augsburg spielte die Mannschaft von Trainer Holger Seitz am Sonntag unentschieden 0:0. Am neunten Spieltag der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest zeigte der Nachwuchs des Rekordmeisters einen guten Auftritt. Besonders in der zweiten Hälfte war der FCB überlegen, verpasste es aber, sich mit einem Treffer zu belohnen. Aktuell rangieren die Münchner mit 14 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz.

„Wir haben eine starke Leistung gezeigt. Nach dem Youth-League-Spiel am Mittwoch hat sich die Mannschaft deutlich gesteigert und hätte einen Sieg verdient gehabt“, beschrieb Seitz nach der Partie. „Wir haben uns einige hochkarätige Chancen herausgespielt. Der einzige Kritikpunkt ist, dass wir diese nicht in Zählbares ummünzen konnten. Mit der Art und Weise, wie wir aufgetreten sind, können wir aber zufrieden sein“, meinte der FCB-Coach.

FCB mit den besseren Chancen

Im Vergleich zur 0:2-Heimniederlage in der UEFA Youth League gegen die PSV Eindhoven nahm Seitz eine personelle Veränderung der Startelf vor. Yousef Emghames begann anstelle von Meritan Shabani und spielte auf Rechtsaußen. Benjamin Hadzic rückte dafür auf die linke Seite, Timothy Tillman neben Adrian Fein ins offensive Zentrum.

Es entwickelte sich zunächst eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für die Gäste. Beide Teams waren darauf bedacht, Fehler zu vermeiden. Die Bayern hatten mehr Ballbesitz und erspielten sich im ersten Spielabschnitt ein Chancenplus. Augsburg hielt mit einer aggressiven Spielweise dagegen und versuchte immer wieder Nadelstiche zu setzen.

Nach dem Seitenwechsel wurde der FCB stärker und kam nun zu einigen guten Gelegenheiten. Der eingewechselte Manuel Wintzheimer sowohl per Kopf, als auch mit einem Schuss, Tillman, Fein und Emghames scheiterten jedoch jeweils knapp. In der Defensive ließ der Nachwuchs des Rekordmeisters nichts anbrennen. Der goldene Treffer zum Sieg wollte aber nicht gelingen. So blieb es beim torlosen Remis. Weiter geht es für die U19 des FC Bayern am kommenden Freitag. Der FC Ingolstadt gastiert um 18:30 Uhr zum zehnten Spieltag an der heimischen Säbener Straße.

Aufstellung FCB-U19: Hoffmann - Stingl, Awoudja, Isherwood, Friedl - Götze - Emghames, Fein, Tillman, Hadzic (62. Memetoglou) - Crnicki (62. Wintzheimer)

Tore: Fehlanzeige

Weitere Inhalte