präsentiert von
Menü
0:1-Testniederlage

Amateure unterliegen Arsenals U21

Die Amateure des FC Bayern mussten sich am Dienstag in einem Testspiel der U21 des FC Arsenal geschlagen geben. An der heimischen Säbener Straße unterlagen die Münchner den Gästen aus England mit 0:1 (0:1). „Es war ein guter Test gegen einen starken Gegner, bei dem wir einiges ausprobieren konnten“, sagte FCB-Trainer Tim Walter im Anschluss.

Im ersten Durchgang hatten die Amateure bei hochsommerlichen Temperaturen mehr Spielanteile. Den ersten Treffer erzielte jedoch Arsenal. Die Gäste nutzten einen Fehler im Spielaufbau der Bayern und gingen in Minute 17 in Führung. Beim FCB scheiterte es in der Offensive zu häufig an der letzten Durchschlagskraft.

Nach der Pause entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Fünf Minuten vor dem Ende hatten die Münchner noch die Chance auf den Ausgleich, Resul Türkkalesi schoss aber knapp über das Tor. So blieb es bei der 0:1-Niederlage. Am Donnerstag tragen die Amateure ein weiteres Testspiel aus. Um 18:30 Uhr gastiert die Reserve von Borussia Dortmund an der Säbener Straße.

Weitere Inhalte