präsentiert von
Menü
2:0-Erfolg

„Überzeugende Auswärtspartie“ - U17 siegt in Heidenheim

Viertes Spiel, vierter Sieg! Die U17 des FC Bayern ist weiterhin in der Erfolgsspur. Am Samstag gewann die Mannschaft von Trainer Holger Seitz beim 1. FC Heidenheim mit 2:0 (1:0). Kapitän Angelo Stiller brachte den Nachwuchs des Rekordmeisters in Minute elf mit einem direkt verwandelten Freistoß in Front. Oliver Batista Meier stellte im zweiten Durchgang den Endstand her (59.).

„Wir sind natürlich sehr zufrieden. Das war eine überzeugende Auswärtspartie und ein verdienter Sieg“, zog Seitz sein Fazit. „Insbesondere die Defensivleistung hat mir sehr gut gefallen. Es war ein hochintensives Spiel gegen einen aggressiven Gegner. Großes Kompliment an die Jungs!“

Stiller und Batista Meier treffen

Seitz stellte seine Elf im gewohnten 4-2-3-1-System auf. Personell veränderte der FCB-Coach die Anfangsformation im Vergleich zum 1:0-Heimsieg am vergangenen Sonntag gegen die SpVgg Unterhaching auf zwei Positionen. Flavius Daniliuc, der zuletzt bei der U19 zum Einsatz kam, und Justin Butler rückten für Julian Höllen und Benedict Hollerbach in die Startelf.

Die Bayern erwischten einen guten Start in die Partie. In der elften Minute gelang den Gästen die Führung. Kapitän Stiller verwandelte einen Freistoß direkt zum 1:0. In der Folge war das Spiel über weite Strecken zerfahren. Der FCB war um Spielkontrolle bemüht und hatte viel Ballbesitz, Heidenheim hielt mit viel Aggressivität dagegen. Mit der knappen Führung für die Münchner ging es in die Pause.

Im zweiten Spielabschnitt blieb der Nachwuchs des Rekordmeisters das spielbestimmende Team. In einer starken Phase gelang es den Gästen dann auch zu erhöhen. Batista Meier setzte sich stark durch und schloss seinen Sololauf zum 2:0 ab. In der Folge präsentierten sich die Bayern souverän. Heidenheim hatte nur noch eine Chance, die Latte rettete für den FCB. So blieb es beim 2:0-Auswärtserfolg.

Aufstellung FCB-U17: Mayer - Kehl, Brugger, Daniliuc, Ezekwem - Tillman, Stiller – Hawkins (45. Cuni), Herrmann (72. Mosandl), Batista Meier – Butler (67. Hollerbach)

Tore: 0:1 Stiller (11.), 0:2 Batista Meier (59.)

Weitere Inhalte