präsentiert von
Menü
„Hervorragendes U17-Spiel“

U17 und Mainz trennen sich 1:1

Die U17 des FC Bayern ist weiterhin ungeschlagen. Beim FSV Mainz 05 spielte das Team von Trainer Holger Seitz am Samstagvormittag unentschieden 1:1 (1:1). In der 20. Minute stellte Oscar Schoenfelder zunächst auf 0:1 für die Mainzer. Kurz vor der Pause konnten die Bayern durch einen Elfmetertreffer von Jahn Herrmann ausgleichen. Nach sechs Spielen in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest hat der Nachwuchs des Rekordmeisters nun 16 Punkte auf der Habenseite.

„Es war ein hervorragendes U17-Bundesligaspiel auf sehr hohem Niveau“, beschrieb FCB-Coach Seitz nach der Partie. „Beide Teams haben enorm viel investiert. Mainz hat uns gefordert, so kam es neben den guten spielerischen Ansätzen auch zu vielen intensiven Zweikämpfen.“

Herrmann trifft per Elfmeter

Im Vergleich zum deutlichen 7:0-Heimerfolg vor der Länderspielpause gegen den 1. FC Kaiserslautern nahm Seitz drei personelle Veränderungen vor. Die Neuzugänge Maximilian Lebedev und Ryan Johansson feierten ihr Startelfdebüt für den FCB. Sie begannen für die verletzten Kimberly Ezekwem und Moritz Mosandl. Flavius Daniliuc rückte für Fabian Cavadias in die Innenverteidigung.

Es entwickelte sich eine sehr intensive Partie. Die Mainzer erwischten dabei den etwas besseren Start und erspielten sich die eine oder andere Gelegenheit. In der 20. Minute gelang den Gastgebern folgerichtig in Person von Schoenfelder der Führungstreffer. Auch in der Folge hatte der FSV ein leichtes Chancenplus. Wenige Augenblicke vor der Pause zeigte der FCB dann aber einen starken Angriff, an dessen Ende Oliver Batista Meier im Strafraum nur per Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Herrmann zum Ausgleich.

Im zweiten Spielabschnitt blieb das Bild ähnlich. Die beiden Teams schenkten sich nichts und warfen in den Zweikämpfen alles in die Waagschale. Für die Münchner rettete einmal der Pfosten und auch Torhüter Lukas Schneller präsentierte sich stark. In der Nachspielzeit sah ein Mainzer noch die Gelb-Rote Karte. Letzten Endes blieb es beim Remis.

Aufstellung FCB-U17: Schneller - Kehl (76. Waidner), Brugger, Daniliuc, Lebedev - Stiller, Johansson (52. Tillman) - Cuni (64. Hollerbach), Herrmann (76. Hawkins), Batista Meier - Butler

Tore: 1:0 Schoenfelder (20.), 1:1 Herrmann (40./Foulelfmeter)

Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte gegen Mainz (80.)

Weitere Inhalte