präsentiert von
Menü
2:0-Heimerfolg

Amateure bezwingen Eichstätt in Unterzahl

Increase font size Schriftgröße

Auftaktsieg für die Amateure des FC Bayern! Die Reserve des Rekordmeisters bezwang am Sonntag im ersten Punktspiel nach der Winterpause den VfB Eichstätt mit 2:0 (1:0). Im heimischen Stadion an der Grünwalder Straße brachte Nico Feldhahn die Bayern in Minute 22 in Führung. Nur fünf Minuten später sah FCB-Verteidiger Derrick Köhn wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte. Nach einer Stunde erhöhten die Münchner in Person von Adrian Fein trotz Unterzahl auf 2:0. Eichstätts Michael Panknin verschoss in Minute 71 noch einen Foulelfmeter.

Mit 42 Punkten aus 22 Spielen rangiert der FCB aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz der Regionalliga Bayern. Der Rückstand auf Spitzenreiter TSV 1860 München, der ein Spiel mehr absolviert hat, beträgt sieben Zähler. „Wir freuen uns über den gelungenen Start mit den drei Punkten und können insgesamt zufrieden sein. Auch in Unterzahl haben die Jungs es über weite Strecken gut gemacht“, zog Walter nach Schlusspfiff sein Fazit. „Gerade in der Schlussphase hätten wir es aber noch besser ausspielen können und haben nicht immer konsequent verteidigt.“

Walter ließ sein Team in einem 4-2-3-1-System auflaufen. Die Viererkette vor Torhüter Christian Früchtl bildeten Felix Götze, Feldhahn, Thomas Isherwood und Derrick Köhn. Auf der Doppelsechs kamen Kapitän Niklas Dorsch und Fein zum Einsatz. Hinter Stürmer Otschi Wriedt spielten Raphael Obermair, Fabian Benko und Franck Evina. Winterneuzugang Alexander Nollenberger feierte in der 81. Minute sein Debüt für die Amateure, der Offensivspieler kam für Wriedt.

Feldhahn trifft zur Führung

In der Anfangsphase waren beide Teams vor allem darum bemüht, Fehler zu vermeiden. Den ersten Abschluss hatten die Gäste aus Eichstätt (5.). Sebastian Graßl kam auf halbrechts frei an den Ball, sein Schuss stellte Früchtl aber vor keine Probleme. Auf der Gegenseite prüfte Evina VfB-Keeper Jonas Herter mit einem Abschluss ins linke untere Eck (11.).

Mit der ersten Großchance des Spiels gelang den Amateuren die Führung. Nach einer Flanke von Fein kam der Ball zu Feldhahn. Der Verteidiger nahm das Leder volley und verwandelte trocken ins linke Eck. In der Folge war das Geschehen hitziger und die Bayern mussten einen Rückschlag hinnehmen. Schiedsrichter Roman Potemkin zeigte Linksverteidiger Köhn wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (27.) - eine harte Entscheidung. Die Partie wurde nun immer wieder durch Fouls unterbrochen. Bei den Gästen sahen vor der Pause noch drei Spieler die Gelbe Karte.

Fein erhöht mit sattem Schuss

Die Münchner kamen gut aus der Kabine. Obermair (47.) und Götze (52.) setzten sich jeweils stark bis zur Grundlinie durch, fanden aber keinen Abnehmer in der Mitte. Der eingewechselte Milos Pantovic scheiterte in der 60. Minute noch an Herter. Nach der anschließenden Ecke durften die Bayern aber erneut jubeln. Fein kam an der Strafraumkante zum Abschluss und nagelte den Ball über den linken Innenpfosten in die Maschen.

In Minute 71 gab Potemkin nach einem vermeintlichen Foul von Isherwood an Philipp Federl Elfmeter für Eichstätt. Panknin schoss das Leder aber an den linken Pfosten. Eichstätt hatte in der 79. Minute eine Doppelchance auf den Anschluss. Erst parierte Früchtl gegen Fabian Eberle stark, dann schoss Federl knapp vorbei. Die Gäste probierten in der Schlussphase nochmal alles. Götze klärte nach einem Schuss von Panknin auf der Linie (87.). So brachten die Bayern den Heimsieg ins Ziel.

FC Bayern Amateure - VfB Eichstätt 2:0 (1:0)

  • FC Bayern Amateure

    Früchtl - Götze, Feldhahn, Isherwood, Köhn - Dorsch, Fein - Obermair, Benko (66. Tillman), Evina (58. Pantovic) - Wriedt (81. Nollenberger)


    Ersatz

    Weinkauf, Türkkalesi, Mayer, Gschwend


  • VfB Eichstätt

    Herter - Wolfsteiner, Kühnlein, Schmidramsl, Graßl (77. Grau) - Federl, Schraufstetter (41. Panknin) - Schäll, Fries, De Biasi (64. Kügel) - Eberle


    Ersatz

    Woloszyn, Schröder, Waffler, Haas


  • Schiedsrichter

    Roman Potemkin (Kronach)


  • Zuschauer

    365


  • Tore

    1:0 Feldhahn (22.), 2:0 Fein (60.)


  • Gelbe Karten

    / Kühnlein, Schraufstetter, Graßl, Federl, Panknin, Wolfsteiner


    Gelb-Rote Karten

    Köhn (27./wiederholtes Foulspiel)


  • Besondere Vorkommnisse

    Panknin verschießt Foulelfmeter (71.)

Weitere Inhalte