präsentiert von
Menü
1:0 gegen Stuttgarter Kickers

Tillman beschert U17 knappen Heimsieg

Increase font size Schriftgröße

Einen Heimerfolg durfte die U17 des FC Bayern am Samstag bejubeln. Am Campus bezwang das Team von Trainer Miroslav Klose die Stuttgarter Kickers mit 1:0 (0:0). Den entscheidenden Treffer dabei erzielte zwei Minuten vor dem Ende Kapitän Malik Tillman. Nach fünf Spielen in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest hat der FCB nun zwölf Punkte auf dem Konto.

Die Bayern agierten in einem 4-1-4-1-System. Gegenüber der 0:3-Niederlage beim FSV Mainz 05 am vergangenen Spieltag nahm Klose drei personelle Veränderungen vor. Für den angeschlagenen Torben Rhein begann der wiedergenesene Tillman. David Herold und Alexander Bazdrigiannis rückten für Benjamin Hofmann und David Halbich in die Startformation.

Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Die Bayern waren um Spielkontrolle bemüht, doch die Kickers standen gut. Stuttgart hatte die erste Chance des Spiels. Nach einem Konter blieb FCB-Schlussmann Manuel Kainz in einer Eins-gegen-Eins-Situation gegen Lirim Hoxha aber Sieger (5.). Die Bayern kamen in Person von Lasse Günther zu ihrer ersten Möglichkeit, der Offensivspieler schoss von halblinks jedoch genau auf Kickers-Torhüter Maximilian Otto. Nach einem Missverständnis der Münchner Hintermannschaft verpassten die Stuttgarter in Minute 29 das 0:1. Auf der Gegenseite hatte Sandro Porta noch eine Gelegenheit. Nach einer schönen Drehung schoss der Rechtsaußen aus 16 Metern nur knapp vorbei.

Im zweiten Spielabschnitt blieb das Bild ähnlich. Der Nachwuchs des Rekordmeisters war um Spielkontrolle bemüht, zwingende Torchancen ergaben sich auf beiden Seiten jedoch zunächst nur selten. Nach einer schönen Passstaffete hatte der eingewechselte Halbich in Minute 63 das 1:0 für den FCB auf dem Fuß. Seinen Schuss aus zehn Metern konnte Otto jedoch stark abwehren. Die Bayern drückten Stuttgart jetzt in die eigene Hälfte, Moritz Mosandl prüfte mit einem Abschluss aus 18 Metern Otto (69.). Als vieles schon auf ein torloses Remis hindeutete erlöste Tillman seine Mannschaft. Nach einer Flanke von rechts bediente Sieghart den FCB-Kapitän, der den Ball aus kurzer Distanz über die Linie drückte. In der Nachspielzeit mussten die Münchner nochmal zittern, als ein Stuttgarter zum Abschluss kam, das Leder landete aber auf dem Tornetz. So blieb es beim knappen Heimsieg.

Aufstellung FCB-U17: Kainz – Brückner, Reinelt, Lawrence, Herold – Fust – Porta (41. Halbich), Mosandl, Tillman, Günther (66. Sieghart) – Bazdrigiannis (80. Skodic)

Tore: 1:0 Tillman (78.)

Weitere Inhalte