präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Premier League International Cup

Amateure bezwingen FC Everton U23 mit 4:1

Increase font size Schriftgröße

Toller Erfolg zum Jahresabschluss für die Amateure des FC Bayern! Beim Premier League International Cup gewann das Team von Trainer Holger Seitz bei der U23 des FC Everton mit 4:1 (1:0). „Kompliment an die Mannschaft! Die Jungs haben nochmal alles rausgehauen und das Spiel kontrolliert und dominiert. Es war ein hervorragender Abschluss des ersten Halbjahres“, sagte Seitz im Anschluss.

Die Münchner gingen in der 28. Minute durch ein Eigentor von Evertons Morgan Feeney in Führung. Nach der Halbzeit gelang den Engländern zunächst in Person von Nathan Broahead der Ausgleich (78.). In der Schlussphase drehten die Bayern aber nochmal auf. U19-Spieler Marvin Cuni brachte den FCB in Minute 80 erneut in Front. Wooyeong Jeong (80.) und Otschi Wriedt (90.) schraubten das Ergebnis in der Folge noch in die Höhe.

Nach der Partie verabschiedeten sich die Amateure in die wohlverdiente Winterpause. Ende Januar geht es dann in der Gruppe D des Premier League International Cups noch gegen die U23-Teams von Benfica Lissabon (27.1) und Brighton Hove & Albion (30.1).  Die weiteren Gruppenspiele sind bereits absolviert. Everton und Brighton Hove & Albion rangieren mit je vier Zählern punktgleich an der Spitze, Benfica ist noch punktlos.

Weitere Inhalte