präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Deutlicher 4:0-Auswärtssieg

U19 mit hochverdientem Erfolg in Ulm

Increase font size Schriftgröße

Mit einem deutlichen Auswärtssieg hat die U19 des FC Bayern ihre englische Woche abgeschlossen. Beim SSV Ulm bejubelte der Nachwuchs des Rekordmeisters einen 4:0 (3:0)-Erfolg. Marvin Cuni (6.), David Halbich (16.) und Jahn Herrmann (34.) schossen eine beruhigende 3:0-Halbzeitführung heraus. Zehn Minuten vor dem Ende besorgte Halbich mit seinem zweiten Treffer den 4:0-Endstand.

„Kompliment an die Jungs, sie haben eine gute Partie gezeigt“, sagte Trainer Danny Schwarz. „Wir haben von Beginn an die Bedingungen angenommen und gegen den robusten Gegner gut dagegengehalten. Dementsprechend war die 3:0-Halbzeitführung verdient. Danach haben wir es souverän runtergespielt.“

Im Vergleich zum 0:0 gegen Roter Stern Belgrad in der UEFA Youth League am Mittwoch nahm das Trainerteam vier personelle Veränderungen vor. Verzichten mussten die Bayern in Ulm auf Malik Tillman (Hüftprobleme) und den gelb-rot gesperrten Lasse Günther. Dafür rückten Halbich und Cuni in die Startelf. Darüber hinaus begannen Jonas Kehl und Ryan Johansson anstelle von Moritz Mosandl und Torben Rhein.

Die erste Chance der Partie hatten zunächst die Gastgeber (2.). Auf der Gegenseite nutzten die Münchner vier Minuten später aber ihre erste Gelegenheit zur Führung. Halbich bediente Cuni, der zum 1:0 abschloss. Mit zunehmender Dauer erspielten sich die Bayern immer mehr Feldvorteile. So gelang in Minute 16 auch das verdiente 2:0. Wieder funktionierte eine Co-Produktion von Cuni und Halbich - dieses Mal aber umgekehrt. Halbich vollstreckte eine Cuni-Vorlage zum 2:0. Elf Minuten vor der Pause konnte der FCB sogar noch einen draufsetzen. Herrmann erhöhte nach Vorarbeit von Johansson auf 3:0.

Nach dem Seitenwechsel schalteten die Bayern ein wenig zurück. Zwar hatte der Nachwuchs des Rekordmeisters weiterhin alles unter Kontrolle, es fehlte aber der letzte Zug zum Tor. Ulm hatte in Person von Rodney Elongo-Yombo in Minute 65 mal eine gute Kopfballchance. Auf der anderen Seite scheiterte Halbich nach einer Flanke des eingewechselten Ivan Mihaljevic per Kopf an der Latte (75.). Zehn Minuten vor dem Ende machte Halbich aber doch noch seinen Doppelpack und traf zum 4:0-Ednstand.

Bereits am kommenden Freitag wartet das nächste Auswärtsspiel auf die U19 der Bayern. Um 18 Uhr gastieren die Münchner beim VfB Stuttgart. Am darauffolgenden Dienstag geht es in der Youth League bei Tottenham Hotspur weiter.

Aufstellung FCB-U19: Schneller – Kehl, Daniliuc, Arrey-Mbi, Herold (46. Mihaljevic) – Waidner, Stiller (46. Mosandl) – Cuni (74. Bazdrigiannis), Johansson, Herrmann (57. Rhein) – Halbich

Tore: 1:0 Cuni (6.), 2:0 Halbich (16.), 3:0 Herrmann (34.), 4:0 Halbich (80.)

Weitere Inhalte