präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Nach 1:1 in Belgrad

U19 bejubelt Achtelfinaleinzug in der Youth League

Increase font size Schriftgröße

Pack ma’s ins Achtelfinale der UEFA Youth League! Die U19 des FC Bayern hat am Dienstagnachmittag den Einzug in die K.o.-Phase und den Gruppensieg perfekt gemacht. Die Mannschaft von Danny Schwarz und Martín Demichelis holte beim Nachwuchs von Roter Stern Belgrad ein 1:1 (0:1)-Unentschieden. Oliver Batista-Meier (54.) konnte die Belgrader Führung von Aleksandar Lukic (36.) mit einem sehenswerten Freistoßtreffer ausgleichen. Damit stehen die A-Junioren des deutschen Rekordmeisters nach 2017/18 zum zweiten Mal in der nächsten Runde des europäischen Nachwuchswettbewerbs.

„Kompliment an unsere Jungs, sie haben sich für ihr Engagement belohnt“, sagte Trainer Schwarz nach Spielende. „Wir hatten heute genügend Chancen, um zu gewinnen. In dieser Youth-League-Saison haben wir tolle Spiele gezeigt und sind insgesamt sehr glücklich über die Entwicklung.“

Im Vergleich zur ersten Niederlage nach sechs Pflichtspielsiegen in Serie gegen Eintracht Frankfurt (1:2) nahmen die Trainer eine Änderung in der Startelf vor. Jahn Herrmann rückte für Marvin Cuni in die 4-3-3-Formation. Das aktuelle Lazarett ist mit Torben Rhein (krank), Lasse Günther, Angelo Stiller, Moritz Mosandl (alle angeschlagen) und David Herold (verletzt) ohnehin prall gefüllt.

Die zahlreich erschienen Bayern-Fans sahen eine hektische Anfangsphase, die sofort einen Aufreger parat hatte: Herrmann (5.) schoss zur vermeintlichen Gästeführung ein, die Münchner bildeten eine Jubeltraube – doch das Schiedsrichtergespann sah den Ball nicht hinter der Linie. Belgrad fuhr stattdessen einen gefährlichen Konter. Im weiteren Verlauf kontrollierte der FCB das Geschehen, während Roter Stern auf Fehler wartete. Die nächste Chance bot sich Joshua Zirkzee (25.), der auf halbrechter Position freigespielt wurde. Belgrad-Torwart Andrija Katic parierte aber den Abschluss. Die Münchner Angriffe blieben in dieser Phase zu ziellos. Dies bestraften die Serben mit dem 1:0 durch Lukic (36.), der eine Flanke von Ilija Babic einköpfte. Der Bayern-Nachwuchs zeigte in der Folge eine starke Reaktion und drückte auf den Ausgleich. Doch weder Zirkzee (43.) noch Herrmann (44.) per Kopf glückte das 1:1.

Oliver Batista-Meier erzielte mit einem sehenswerten Freistoßtreffer das 1:1 für die FCB-U19.

Die Gäste nahmen den Schwung mit in den zweiten Durchgang und gaben von Beginn an Gas. Malik Tillman konnte nach einem tollen Solo an der Strafraumgrenze nur per Foulspiel gestoppt werden. Batista-Meier trat zum Freistoß an – und wie! Der 18-Jährige streichelte das Spielgerät zum Ausgleich in den Winkel. Die Bayern fuhren nun einen Angriff nach dem anderen, besonders über Ryan Johanssons linke Seite. Großchancen blieben aber Mangelware, da Belgrad aufopferungsvoll verteidigte und sich in jeden Ball warf. Nach 75 Minuten traute sich Roter Stern etwas aus der Deckung und bot dem Rekordmeister eine offene Schlussphase, ohne gefährlich zu werden.

Den letzten Spieltag der Youth-League-Gruppenphase absolviert die FCB-U19 am 11. Dezember um 16 Uhr am FC Bayern Campus gegen Tottenham Hotspur. Am kommenden Sonntag treten die Münchner in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest um 11 Uhr beim Karlsruher SC an.

Roter Stern Belgrad U19 - FC Bayern U19 1:1 (1:0)

  • Roter Stern Belgrad U19

    Katić - Mitrović, Milikic, Lukić, Blagojević - Matić, Novaković - Pantović, Radulović, Babić (90. Lazetić) - Piplića (62. Bačanin)


    Ersatz

    Ćopić, Pešović, Ilic, Savić, Pisar


  • FC Bayern München U19

    Schneller - Kehl, Daniliuc, Arrey-Mbi, Waidner - Tillman, Booth, Herrmann (83. Cuni) - Batista-Meier, Zirkzee, Johansson


    Ersatz

    Mayer, Timossi Andersson, Mihaljevic, Halbich, Hofmann, Lawrence


  • Schiedsrichter

    Ivaylo Stoyanov (Bulgarien)


  • Tore

    1:0 Lukić (36.), 1:1 Batista-Meier (54.)


  • Gelbe Karten

    Mitrović, Babić, Lukić, Bačanin / -

UEFA Youth League Gruppe B

Team

Spiele Tordifferenz Punkte
FC Bayern München U19 5 +13 11
Roter Stern Belgrad U19 5 -4 8
Tottenham Hotspur U19 5 +3 7
Olympiakos Piräus U19 5 -12 1
Weitere Inhalte