präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Gegen Köln am Campus

5:3! Gemischte U17/U16-Elf gewinnt letztes Testspiel

Increase font size Schriftgröße

Generalprobe geglückt! Die U17 des FC Bayern hat das fünfte und letzte Testspiel vor dem Rückrundenstart mit 5:3 (4:1) gegen den 1. FC Köln gewonnen. Yusuf Kabadayi (2x), Lasse Günther, Arijon Ibrahimovic und Lucas Copado trafen für die Mannschaft von Trainer Miroslav Klose. Namory Cissé, Winzent Suchanek und Luan Simnica waren für die Domstädter erfolgreich, die die B-Junioren Bundesliga West aktuell mit 44 Punkten nach 17 Spielen anführen. Es wurden viermal 30 Minuten gespielt, in der zweiten Halbzeit kamen beinahe ausschließlich U16-Spieler zum Einsatz, die den Heimsieg überzeugend nach Hause fuhren.

Konnte zufrieden sein mit der Leistung der gemischten U17/U16-Elf: Trainer Miroslav Klose.

U17 überzeugt bei 4:1-Halbzeitführung

Der FC hatte in den ersten Minuten deutlich mehr Ballbesitz und kontrollierte dadurch das Geschehen. Die Bayern schlugen jedoch bei der ersten Torchance eiskalt zu. Nach einem schönen Assist stellte Kabadayi (12.) auf 1:0. Fünf Minuten später scheiterte der Mittelstürmer zuerst am FC-Keeper, doch nach herrlicher Vorlage von Younes Aitamer sorgte der 16-Jährige doch noch für das 2:0. Die effizienten Bayern hätten in der Folge noch erhöhen können, ehe Johannes Schenk (23.) im FCB-Tor in einem direkten Duell eine starke Parade zeigen musste. Eine Minute vor der ersten Pause verkürzte Kölns Cissé.

Torschützen unter sich: Yusuf Kabadayi (links) und Arijon Ibrahimovic (Mitte).

Kabadayi, Günther, Ibrahimovic und Copado treffen für die Bayern

Die Partie gestaltete sich nun ausgeglichener. Wieder waren es aber die Gastgeber, die eine Duftmarke setzten: Nach einem schönen Solo von Nemanja Motika schoss Günther (44.) zum 3:1 ein. Münchens Ibrahimovic (54.) zielte per Schlenzer knapp drüber. Besser machte es der U15-Spieler zwei Minuten später: Nach einer Günther-Hereingabe traf Ibrahimovic zum 4:1-Halbzeitstand.

Sorgte für den Endstand: Mittelstürmer Lucas Copado (2. von rechts).

Im zweiten Abschnitt übernahm die FCB-U16 von Coach Alexander Moj das Ruder. Köln spielte sich wieder mehr Torchancen heraus, zwei davon vollendeten Suchanek (68.) und Simnica (75.). In den finalen 30 Minuten kam der FCB wieder besser ins Spiel und hätte durch Marcel Wenig (102.) fast erhöht. Copado (110.) sorgte mit seinem Treffer zum 5:3 für die Entscheidung.

Die U17 der Münchner startet kommenden Sonntag, 16. Februar, um 11 Uhr beim SC Freiburg in die restliche Saison der Bundesliga Süd/Südwest.

Tore: 1:0 Kabadayi (12.), 2:0 Kabadayi (17.), 2:1 Cissé (29.), 3:1 Günther (44.), 4:1 Ibrahimovic (56.), 4:2 Suchanek (68.), 4:3 Simnica (75.), 5:3 Copado (110.)

Die Tabelle der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 👇

Weitere Inhalte