präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
2:3 nach 0:3

Amateure unterliegen in Köln nach großem Kampf

Increase font size Schriftgröße

Bitterer Abend für die Amateure des FC Bayern. Die Mannschaft von Trainer Holger Seitz verlor im Flutlichtspiel in der 3. Liga am Mittwochabend mit 2:3 (1:3) bei Viktoria Köln. Dabei agierte die FCB-Reserve 70 Minuten lang in Überzahl nach einem Platzverweis gegen die Rheinländer. Beste Chancen konnten jedoch nicht genutzt werden. Mike Wunderlich (1.), Timmy Thiele (14.) und Lucas Cueto (27.) stellten schnell auf 3:0 für die Gastgeber, Nicolas Kühn (42.) konnte für die Bayern verkürzen. Trotz großer Möglichkeiten im zweiten Durchgang sprang nur noch das 2:3 durch Fiete Arp (61.) für den FCB heraus. Damit rangieren die Münchner nach sechs Spieltagen nach wie vor auf Platz 13 der Tabelle.

Seitz: „In den ersten 30 Minuten haben wir taktisch nicht gut gespielt. Die langen Bälle der Viktoria haben uns da große Probleme bereitet, da waren wir nicht clever genug. Dann haben wir uns aber reingebissen, hätten aber vor der Pause noch den zweiten Treffer nachlegen müssen. Wir haben leider insgesamt unsere guten Torchancen nicht genutzt.“

Mehr als Fiete Arps Treffer zum 2:3 sprang für die FCB-Zweitvertretung am Ende nicht mehr heraus.

Vier Wechsel in der Anfangself – Richards startete

Seitz nahm im Vergleich zum 0:0 im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern vier Wechsel in der Startformation vor. Der wiedergenesene Chris Richards, Vizekapitän Maxi Welzmüller, Maxi Zaiser und Nicolas Kühn begannen für Jamie Lawrence, Tiago Dantas, den angeschlagenen Angelo Stiller und Joshua Zirkzee. Malik Tillman, Spielführer Nicolas Feldhahn und Can Karatas fielen verletzungsbedingt aus, für Bright Arrey-Mbi kam nach seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining ein Platz im Kader noch zu früh.

Die erste Halbzeit - 0:3 in Überzahl

Musste mit Rot vom Platz: Viktoria-Innenverteidiger Rossmann, der Arp als letzter Mann foulte.

1. Minute: Das darf doch nicht wahr sein! Wunderlich trifft bereits nach 42 Sekunden mit der ersten Chance des Spiels zum 1:0 für Köln.

9. Minute: Großchance für die Domstädter, doch Ron-Thorben Hoffmann im FCB-Tor kann Viktoria-Stürmer Cueto im letzten Moment stoppen.

14. Minute: Da ist es passiert: Nach einem langen Ball lupft Thiele das Spielgerät über Hoffmann hinweg ins Tor – 2:0 für die Viktoria.

21. Minute: Platzverweis gegen Köln! Fiete Arp ist frei durch, wird von Maximilian Rossmann aber von den Beinen geholt – Rote Karte! Die Amateure sind demnach 70 Minuten in Überzahl.

27. Minute: Bitter. Cueto stellt per platziertem Linksschuss auf 3:0 für die Gastgeber.

30. Minute: Erste Großchance für die Bayern: Nach einem Chipball von Welzmüller steht Leon Dajaku frei vor dem Tor, scheitert jedoch an Köln-Schlussmann Sebastian Mielitz.

34. Minute: Wieder Dajaku! Sein Schlenzer streicht rechts am Kasten vorbei. Die Münchner finden nun besser in die Partie.

42. Minute: Da ist der verdiente Anschlusstreffer! Kühn lässt seinen Gegenspieler im Strafraum stehen und zieht auf die Grundlinie – von wo seine scharfe Hereingabe abgefälscht im Tor einschlägt.

45. Minute: Das muss das 2:3 sein! Kühn kommt nach einer Flanke aus fünf Metern zum Kopfball, zielt aber zu hoch.

Eine Aufholjagd ohne Happy End

55. Minute: So knapp! Arp bekommt nach einer Dajaku-Flanke nicht genug Druck hinter seinen Kopfball.

60. Minute: Eine Chance nach der anderen im Sportpark. Nun versucht Kern, den Ball aus drei Metern ins Tor zu spitzeln.

61. Minute: Tor für die Amateure! Nach einer starken Hereingabe von Kern hält Arp im Zentrum den Fuß rein – und sorgt für eine heiße Schlussphase in Köln.

85. Minute: Doppelchance durch Dajaku und den eingewechselten Debütanten Lenn Jastremski. Beide Schussversuche werden aber im letzten Moment geblockt.

88. Minute: Die Bayern fahren hier einen Angriff nach dem anderen. Dieses Mal findet Arp seinen Meister im glänzend reagierenden Mielitz.

90.+3 Minute: Es ist zum Verzweifeln. Dajaku köpft eine scharfe Flanke über das Tor.

Feierte sein Debüt für die Amateure genauso wie Stürmer Lenn Jastremski: Verteidger Rémy Vita.

Zwei Sonntagsspiele folgen

Weiter geht es für die Amateure in der 3. Liga am kommenden Sonntag im Grünwalder Stadion gegen den SV Waldhof Mannheim. Anpfiff gegen die Kurpfälzer ist um 14 Uhr. Eine Woche drauf gastiert die Seitz-Elf bereits um 13 Uhr beim Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden.

Viktoria Köln - FC Bayern Amateure 3:2 (3:0)

  • Viktoria Köln

    Mielitz - Gottschling, Rossmann, Hajrovic, Handle - Klefisch, Fritz, Wunderlich (52. Lorch) - Cueto, Thiele (82. de Vita), Bunjaku (68. Seaton)


    Ersatz

    Bangsow - Holzweiler, Klingenburg, Tubluk


  • FC Bayern Amateure

    Hoffmann - Waidner (46. Borges), Richards, Senkbeil, Lungwitz (28. Vita) - Welzmüller, Zaiser (79. Jastremski), Kern - Kühn, Arp, Dajaku


    Ersatz

    Wagner – Stanisic, Rochelt, Lawrence


  • Schiedsrichter

    Jonas Weickenmeier (Frankfurt)


  • Tore

    1:0 Wunderlich (1.), 2:0 Thiele (14.), 3:0 Cueto (27.), 3:1 Kühn (42.), 3:2 Arp (61.)


  • Gelbe Karten

    Cueto, Gottschling, de Vita, Klefisch / Arp, Zaiser, Kern, Kühn


    Rote Karten

    Rossmann (21., Notbremse) / -

Weitere Inhalte