präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Champions-League-Viertelfinale

Trotz starker Leistung - Bayern unterliegt PSG im Hinspiel mit 2:3

Increase font size Schriftgröße
  • Choupo-Moting & Müller treffen
  • Rückspiel am 13. April

Der FC Bayern muss im Viertelfinale der Champions League eine Hinspielniederlage umbiegen. Am Mittwochabend unterlag der Titelverteidiger im Heimspiel gegen Paris Saint-Germain trotz eines starken Auftritts mit 2:3 (1:2). In einer enorm temporeichen Partie brachten Kylian Mbappé (3. Minute) und Marquinhos (28.) die Gäste zunächst mit 0:2 in Führung. Eric Maxim Choupo-Moting (37.) und Thomas Müller (60.) stellten zwischenzeitlich auf 2:2. Doch Mbappé (68.) sorgte mit seinem zweiten Treffer für den 2:3-Endstand. Am 13. April steigt in der französischen Hauptstadt das Rückspiel.

Weiter, immer weiter

Trotz der Niederlage im Hinspiel ist weiterhin alles möglich. Die Bayern zeigten eine starke Leistung und waren über weite Strecken der Partie die überlegene Mannschaft (31:6 Torschüsse). Am kommenden Dienstag heißt es dann im Rückspiel: Alles in die Waagschale werfen und das Ding umdrehen!

Wir haben für Euch die wichtigsten Szenen des Spiels kurz und knapp zusammengefasst:

3. Minute – Mbappé mit dem 0:1

Paris geht früh in Führung. Die Gäste fahren einen schnellen Angriff. Über Ángel Di María und Neymar gelangt der Ball zu Mbappé. Der Angreifer drischt aus kurzer Distanz drauf und das Leder springt von Manuel Neuers Körper ins Tor. Unmittelbar zuvor war Choupo-Moting per Kopf an der Latte gescheitert.

10. Minute – Müller verpasst den Ausgleich

Beinahe der Ausgleich. Leon Goretzka chippt den Ball mit viel Gefühl an den Fünfmeterraum. Dort kommt Thomas Müller zum Abschluss, kann die Kugel aber nicht genau platzieren, Keylor Navas pariert. Zwei Minuten später trifft Julian Draxler zum vermeintlichen 0:2. Doch Vorlagengeber Mbappé stand zuvor im Abseits.

19. Minute – Goretzka scheitert an Navas

Nächste Großchance für die Bayern! Joshua Kimmich bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld vor das Tor. Goretzka kommt aus kurzer Distanz frei zum Kopfball, doch wieder ist Navas zur Stelle.

28. Minute – Marquinhos trifft zum 0:2

Der FCB ist klar spielbestimmend, die Tore machen aber die Gäste. Nach einer abgewehrten Ecke rückt die Bayern-Defensive raus. Neymar schlägt den Ball hinter die Abwehr. Marquinhos startet in den freien Raum und vollstreckt mit dem erst zweiten Torschuss der Gäste zum 0:2. 

37. Minute – Choupo-Moting mit dem Anschluss

Der FC Bayern verkürzt! Benjamin Pavard bringt aus dem rechten Halbfeld eine gefühlvolle Flanke. Im Zentrum steigt Choupo-Moting am höchsten und überwindet Navas per Kopf zum 1:2.

60. Minute – Müller mit Köpfchen zum 2:2

Der hochverdiente Ausgleich! Kimmich bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Müller stielt sich davon und verlängert den Ball per Kopf zum 2:2 in die Maschen.

68. Minute – Mbappé stellt auf 2:3

Ist das bitter! Paris kontert blitzschnell. Mbappé zieht aus zehn Metern ab und trifft zum 2:3 aus Sicht der Bayern ins kurze Eck.

Alle Bilder vom Champions-League-Spiel gegen Paris Saint-Germain gibt es in der Bildergalerie:

FC Bayern - Paris Saint-Germain 2:3 (1:2)
  • Alles im Liveticker zum Nachlesen

  • FC Bayern

    Neuer - Pavard, Süle (42. Boateng), Alaba, Hernández - Kimmich, Goretzka (33. Davies) - Sané, Müller, Coman - Choupo-Moting


    Ersatz

    Nübel - Martínez, Sarr, Nianzou, Dantas, Musiala


  • Paris Saint-Germain

    Navas - Dagba, Marquinhos (30. Herrera), Kimpembe, Diallo (46. Bakker) - Danilo Pereira, Gueye - Di Maria (71. Kean), Neymar (90. Rafinha), Draxler - Mbappé


    Ersatz

    Rico, Letellier - Kehrer, Sarabia, Pembele, Gharbi, Nagera, Kamara


  • Schiedsrichter

    Matéu Lahoz (Spanien)


  • Tore

    0:1 Mbappé (3.), 0:2 Marquinhos (28.), 1:2 Choupo-Moting (37.), 2:2 Müller (60.), 2:3 Mbappé (68.)


  • Gelbe Karten

    Hernández, Kimmich, Boateng, Choupo-Moting / Draxler

Weitere Inhalte