präsentiert von
Menü
U17 empfängt Kickers

Walter: „Konsequenter vor dem Tor agieren“

Das erste Heimspiel der neuen Saison steht für die U17 des FC Bayern am Samstag auf dem Programm. Um 13 Uhr empfängt die Mannschaft von Trainer Tim Walter die Stuttgarter Kickers an der heimischen Säbener Straße. Dabei wollen die Münchner an die gute Leistung des Auftaktsieges beim SC Freiburg vor Wochenfrist anknüpfen und den zweiten Dreier einfahren.

„Uns erwartet ein Gegner, der über den Kampf kommt. Die Kickers werden tief stehen, auf Konter lauern und versuchen, uns das Leben schwer zu machen“, zeigt FCB-Coach Walter auf. In ihrem ersten Spiel trennten sich die Stuttgarter vom 1. FC Kaiserslautern unentschieden 2:2.

Neben den verletzten Tidiane M’Baye (Aufbautraining nach Syndesmosebandriss) und Akbar Mako (Knorpelschaden) fehlt den Bayern gegen die Kickers auch Daniel Jelisic aus persönlichen Gründen. „Unser Ziel sind natürlich die drei Punkte. Dazu wollen wir auf der guten Leistung vom Freiburg-Spiel aufbauen und konsequenter vor dem Tor agieren“, meint Walter.