präsentiert von
Menü
Vorbericht

Derby! U19 peilt dritten Sieg an

Derbytime für die U19 des FC Bayern! Die Mannschaft von Trainer Holger Seitz empfängt am Sonntag den Lokalrivalen vom TSV 1860 München zum dritten Spieltag der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Gespielt wird um 11 Uhr im Stadion an der Grünwalder Straße. Nach den beiden erfolgreichen Partien zum Auftakt peilen die Bayern nun den Derbysieg an.

Mit den Heimerfolgen gegen den SC Freiburg (2:1) und die Stuttgarter Kickers (2:0) gelang dem FCB ein guter Start in die neue Spielzeit. In beiden Partien trat der älteste Nachwuchs des Rekordmeisters sehr dominant auf und setzte sich letzten Endes souverän durch. Nun wartet mit dem Derby gegen den TSV 1860 die nächste Bestandsprobe.

„Von Beginn an hellwach sein“

Die Löwen rangieren nach zwei Spielen auf dem 13. Tabellenplatz. Gegen den FSV Mainz 05 (0:1) und den 1. FC Kaiserslautern (1:3) gab es zwei Niederlagen zum Auftakt für den TSV. Nichtsdestotrotz erwartet Bayern-Coach Seitz am Sonntag eine schwierige Partie für sein Team: „Ein Derby hat immer seine eigenen Gesetze. Wir müssen von Beginn an hellwach sein.“

Verzichten müssen die Bayern weiterhin auf Neuzugang Mathis Lange (Knieprobleme) und Jonathan Meier (Muskelfaserriss). Maxime Awoudja ist hingegen wieder einsatzfähig. „Das Ziel ist nach dem guten Start natürlich auch der Derbysieg. Dazu wollen wir so dominant auftreten wie zuletzt und unsere Möglichkeiten konsequent nutzen“, gibt Seitz die Marschroute vor.