präsentiert von
Menü
Saisonstart

U17 startet mit Gastspiel in Freiburg

Für die U17 geht es zum Auftakt der neuen Saison in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest am Sonntag nach Freiburg. Die Mannschaft von Trainer Tim Walter gastiert ab 11 Uhr beim Sportclub. Nachdem die Münchner die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft in der Vorsaison nur knapp verpasst haben, will die U17 nun neu angreifen.

„Mit der Vorbereitung können wir zufrieden sein. In den Testspielen hatten wir größtenteils die Abläufe drin, die wir sehen wollen“, zieht Walter sein Fazit zur sechswöchigen Vorbereitung. Drei der fünf Testspiele gewann der FCB, unter anderem wurde die U18 des FC Arsenal mit 2:1 und der FC Southampton mit 8:0 besiegt. Auch bei einem topbesetzten Turnier in Wüstenrot wusste der Nachwuchs des Rekordmeisters zu überzeugen. Nach Siegen gegen den FC Schalke 04 und Borussia Dortmund scheiterte die Walter-Elf erst im Finale an Eintracht Frankfurt. Einziger Rückschlag in der Vorbereitung war eine deutliche 1:7-Niederlage bei RB Salzburg.

Walter erwartet in Freiburg „einen spielstarken Gegner. Nichtsdestotrotz wollen wir unser Spiel auf den Platz bringen und zum Auftakt die drei Punkte einfahren.“ Fehlen werden der U17 dabei Angreifer Tidiane M’Baye (Aufbautraining nach Syndesmosebandriss), Can Karatas (Rückenprobleme) und Akbar Mako, der mit einem Knorpelschaden längere Zeit ausfallen wird.