präsentiert von
Menü
Gastspiel in Karlsruhe

U19 will sich „wieder belohnen“

Zurück in die Erfolgsspur will die U19 des FC Bayern am Samstag finden. Das Team von Trainer Holger Seitz ist um 11 Uhr zum siebten Spieltag der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest beim Karlsruher SC zu Gast. Der FCB musste in der Liga zuletzt zwei bittere Niederlagen einstecken. In Baden sollen nun wieder drei Punkte her.

Nach dem guten Saisonstart mit vier Siegen in vier Spielen verlor der Nachwuchs des Rekordmeisters gegen den FSV Mainz 05 (1:4) und am vergangenen Sonntag beim 1. FC Kaiserslautern (1:2). Dadurch rutschten die Münchner auf Rang drei ab. „Die Niederlage in Kaiserslautern war ärgerlich und vermeidbar, wir haben ein gutes Spiel gezeigt. In Karlsruhe wollen wir uns wieder mit drei Punkten belohnen“, beschreibt Bayern-Coach Seitz.

Mit dem KSC wartet am Samstag der Tabellenletzte. Ein Sieg, gegen den VfB Stuttgart (3:2), aus sechs Spielen steht bislang zu Buche. Zuletzt verloren die Karlsruher viermal in Serie. Verzichten müssen die Bayern in Baden weiterhin auf Jonathan Meier (Muskelfaserriss), Maximilian Zaiser (Leistenprobleme) und Daniel Sawyerr (Handverletzung).

Weitere Inhalte