präsentiert von
Menü
„Jungs machen es super“

U17 empfängt Offenbach

Den Tabellenletzten der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest empfängt die U17 des FC Bayern am Sonntag. Um 11 Uhr gastiert Kickers Offenbach zum siebten Spieltag an der Säbener Straße. Nach der zweiwöchigen Länderspielpause peilen die Bayern wieder drei Punkte an und wollen somit dem Spitzenreiter, FC Augsburg, auf den Fersen bleiben.

Vor zwei Wochen gelang der Mannschaft von Trainer Tim Walter ein souveräner 3:0-Erfolg im Derby gegen den TSV 1860 München. 15 Punkte sammelte der FCB aus seinen ersten sechs Partien. Der Gegner vom Sonntag aus Offenbach steht auf dem letzten Tabellenplatz, holte aus seinen bisherigen fünf Spielen erst einen Zähler.

„Wir werden die Offenbacher nicht unterschätzen, sie hatten bislang immer knappe Ergebnisse“, meint Walter, „aber wir wissen um unsere Stärken. Die Jungs machen es im Training super und werden von Woche zu Woche besser.“ Verzichten müssen die Münchner am Sonntag weiterhin auf Akbar Mako (Knorpelschaden). Darüber hinaus fehlt Oliver Batista-Meier, der sich einer Routineoperation unterziehen musste, aber voraussichtlich bereits in der nächsten Woche wieder einsatzfähig sein wird.

Weitere Inhalte