präsentiert von
Menü
Auftakt gegen Ingolstadt II

Amateure starten mit „großer Vorfreude“

Es geht wieder los! Für die Amateure des FC Bayern beginnt am Freitag die neue Saison in der Regionalliga Bayern. Das Team von Trainer Tim Walter empfängt zum Auftakt um 19 Uhr die Reserve des FC Ingolstadt im Stadion an der Grünwalder Straße. Nach einer intensiven Vorbereitung ist die Vorfreude bei den Münchnern groß. Zum Start peilt der FCB einen Dreier an.

„Es wird Zeit, dass es jetzt endlich losgeht“, freut sich Trainer Walter auf sein erstes Pflichtspiel als Cheftrainer der Amateure des Rekordmeisters. Der 41-jährige Fußballlehrer, der die U17 der Bayern in der letzten Saison zur Deutschen Meisterschaft führte, hat die Zweitmannschaft zur neuen Spielzeit übernommen. „Die Vorfreude ist groß, wir wollen gewinnen!“

In der Vorbereitung hatten die Münchner allerdings mit dem einen oder anderen Personalproblem zu kämpfen. Durch Verletzungen sowie Nationalmannschaft- und Profiabstellungen konnte Walter nur selten auf seinen gesamten Kader zurückgreifen. Nichtsdestotrotz sieht der FCB-Coach seine Mannschaft für den Saisonauftakt gewappnet: „Die Jungs haben gut trainiert und sind heiß auf den Start.“

Götze und Friedl fehlen

Mit Ingolstadt II gastiert der Vorjahres-Siebte der Regionalliga Bayern in München. In der abgelaufenen Saison gab es ein torloses Remis und eine 0:1-Heimniederlage für die Bayern gegen den FCI. Walter erwartet einen Gegner, „der versuchen wird, Fußball zu spielen. Für uns gilt es, unsere spielerischen Qualitäten durchzubringen.“

Verzichten müssen die Münchner zum Auftakt neben den Langzeitverletzten Fabian Benko (Außenbandriss), Angelo Mayer (Muskelverletzung), Alexander Gschwend (Sehnenverletzung) und Valentin Micheli (Kreuzbandriss) auch auf Felix Götze und Marco Friedl (Profiabstellung).

Nach dem ersten Saisonspiel pausieren die Amateure für zwei Wochen. Aufgrund der Asienreise der Profis, bei der auch wieder einige Nachwuchsspieler dabei sind, wurden die folgenden zwei Partien verlegt. Das nächste Pflichtspiel steht am 30. Juli mit der Auswärtspartie beim Aufsteiger FC Unterföhring auf dem Programm. In der Zwischenzeit absolvieren die Bayern Testspiele gegen die U21 des FC Arsenal (18. Juli) und Borussia Dortmund II (20. Juli).

Weitere Inhalte