präsentiert von
Menü
Am FC Bayern Campus

U19 mit Vorfreude aufs Pokalduell gegen BVB

Ein absoluter Kracher wartet am Mittwoch auf die U19 des FC Bayern. Der älteste Nachwuchs des Rekordmeisters empfängt die Mannschaft von Borussia Dortmund zum Duell in der ersten Runde des DFB-Pokals der Junioren. Um 13 Uhr beginnt die Partie in der Spielstätte des FC Bayern Campus. Es ist die Neuauflage des Endspiels um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft der vergangenen Saison.

Am 22. Mai spielten die U19-Teams des FCB und des BVB im Dortmunder Signal Iduna Park um den U19-Titel. In einem hochklassigen, intensiven und enorm spannenden Finale setzte sich die Borussia letztlich im Elfmeterschießen durch. Drei Monate später kommt es zum erneuten Aufeinandertreffen, wieder ist es ein K.o.-Spiel.

Eintritt frei, DFB-TV überträgt live

„Der Pokal ist ein super Wettbewerb auf hohem Niveau. Wir gehen ihn mit Vorfreude an“, sagte Bayern-Trainer Sebastian Hoeneß. „Das Duell gegen Dortmund könnte von den Teams her auch das Finale sein. Ich erwarte einen sehr guten Gegner. Aber wir sind stark in die Saison gestartet und können dementsprechend mit einer breiten Brust ins Spiel gehen.“

Aus den ersten drei Partien der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest sammelte der FCB sieben Zähler. Auf ein 3:3-Unentschieden zum Auftakt beim SC Freiburg folgten Siege gegen den Karlsruher SC (4:1) und am vergangenen Samstag bei der SpVgg Greuther Fürth (1:0). Verzichten müssen die Münchner weiterhin auf die Langzeitverletzten Meritan Shabani, Jonathan Meier und Daniels Ontuzans.

Der Pokalgegner aus Dortmund hat nach drei Spielen in der Weststaffel vier Punkte auf dem Konto. Nach einer 1:2-Auftaktniederlage gegen den VfL Bochum und einem 2:2 gegen den SC Paderborn gewann der BVB am Sonntag bei Arminia Bielefeld mit 4:1. „Dortmund hat eine physisch und athletisch sehr starke Mannschaft, darüber hinaus sind sie auch im technisch taktischen Bereich top aufgestellt“, beschrieb Hoeneß. Wie bei den U19-Bundesligaspielen wird es auch gegen Dortmund kein Ticketing geben. Somit ist der Eintritt frei. DFB-TV überträgt die Partie ab 13 Uhr LIVE.

Weitere Inhalte