präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Länderspielpause endet

FCB-Frauen wollen gegen Jena „an gute Leistungen anknüpfen“

Increase font size Schriftgröße

Jetzt geht es wieder um Punkte! Nach der zweiwöchigen Länderspielpause gastieren die FC Bayern Frauen am (29. Oktober, 14 Uhr) beim FF USV Jena. „Wir wollen versuchen, schnell wieder Rhythmus aufzunehmen, und an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen“, betonte FCB-Chefcoach Thomas Wörle

Als Dritter der Allianz Frauen-Bundesliga sind die Münchnerinnen beim Drittletzten klarer Favorit – aber nur auf dem Papier, wie Wörle betonte: „Der USV hat zwar erst einen Punkt geholt. Zuhause haben sich die Thüringerinnen aber gewohnt kämpferisch und stabil präsentiert.“

2:2 gegen Bremen und nur ein knappes 0:1 gegen Frankfurt – die Ergebnisse der beiden bisherigen Heimspiele Jenas lassen aufhorchen, erst recht, da Trainerin Katja Greulich in dieser Saison ähnlich wie der FCB einen Kaderumbruch eingeleitet hat. „Jena ist traditionell zweikampfstark und versucht, nach Ballgewinn schnell in die Offensive umzuschalten“, sagte Wörle.

Eine Münchnerin kennte die Spielweise der Thüringerinnen besonders gut. „Ich freue mich, alle wieder zu sehen: die Spielerinnen, das Team, meine Freunde und auch die Fans“, sagte Lucie Vonkova, die in den letzten drei Spielzeiten das USV-Trikot trug und nun an ihre alte Wirkungsstätte zurückkehrt. Für die Zeit in Jena sei sie sehr dankbar, betonte die 25-Jährige. „Aber jetzt spiele ich beim FC Bayern München – das war immer mein großer Traum – und fahre nach Jena, um dort drei Punkte zu holen. Ich wünsche Jena weiterhin viel Erfolg, aber am Sonntag wollen wir gewinnen.“

Weitere Bayern-Teams im Wochenend-Einsatz:

2. Frauen-Bundesliga Süd: Der FC Bayern München II empfängt am Sonntag um 11 Uhr im Sportpark Aschheim Bayer 04 Leverkusen.

B-Juniorinnen-Bundesliga Süd: Am Samstag gastiert die U17 beim 1. FC Nürnberg. Anstoß ist um 14 Uhr.

B-Juniorinnen Bayernliga: Am Sonntag bestreitet die U17 II am FC Bayern Campus ein Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth. Anstoß ist um 16 Uhr.

Weitere Inhalte