präsentiert von
Menü
Erster gegen Zweiter

U17 empfängt Mainz zum Topspiel

Spitzenspiel für die U17 des FC Bayern! Das Team von Trainer Holger Seitz empfängt am Sonntag um 11 Uhr den FSV Mainz 05 zum Duell Erster gegen Zweiter der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest am Campus. Die Münchner gehen personell angeschlagen in die Partie.

Die Ausgangslage

Die U17 des FCB ist weiterhin ungeschlagener Tabellenführer. 43 Punkte sammelte der Nachwuchs des Rekordmeisters aus seinen bisherigen 17 Partien. Nach einem 0:0 gegen den 1. FC Heidenheim zum Auftakt nach der Winterpause setzten sich die Münchner am vergangenen Sonntag mit 3:1 beim 1. FC Kaiserslautern durch.

Der Gegner

Mainz 05 rangiert aktuell auf Platz zwei der Tabelle. 37 Zähler hat der FSV nach 17 Spielen auf dem Konto. Nach der Winterpause setzten sich die Mainzer im Derby gegen 1. FC Kaiserslautern mit 4:0 durch. Das Heimspiel am vergangenen Wochenende gegen Eintracht Frankfurt musste witterungsbedingt ausfallen. Das Hinspiel in Mainz zwischen den Bayern und dem FSV endete unentschieden 1:1.

Das Personal

Der FCB muss im Topspiel gegen die Mainzer auf einige Stammkräfte verzichten. Julian Höllen zog sich am vergangenen Spieltag in Kaiserslautern einen Innen- und Außenbandriss zu. Der Innenverteidiger wird einige Wochen fehlen. Darüber hinaus fällt Kapitän Angelo Stiller mit einer Muskelverletzung ebenfalls aus. Sehr fraglich sind noch die Einsätze von Malik Tillman und Louis Poznanski (beide krank). Weiterhin verzichten müssen die Bayern auf Justin Butler (muskuläre Probleme), Marin Topic (Aufbautraining) und Moritz Mosandl (Schienbeinbruch).

Das sagt der Trainer

„Aufgrund der personellen Situation wird es zu einigen Veränderungen kommen. Für uns geht es daher darum, möglichst schnell unseren Rhythmus zu finden und darüber unser Spiel aufs Feld zu bringen.“

Weitere Inhalte