präsentiert von
Menü
Heimspiel am Samstag

Kloses U17 startet gegen Wehen Wiesbaden

Increase font size Schriftgröße

Jetzt geht’s los! Die U17 um Neu-Trainer Miroslav Klose startet am Samstag mit einem Heimspiel in die neue Saison der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Um 11 Uhr empfängt der Nachwuchs des Rekordmeisters den Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden am heimischen Campus. fcbayern.com mit den wichtigsten Infos zum Spiel.

Die Ausgangslage

Der FCB geht mit einer enorm jungen Mannschaft an den Start. Insgesamt neun Jungjahrgänge stehen im Kader der Münchner U17. In der Vorbereitung wusste der Nachwuchs des Rekordmeisters zu überzeugen. Ihre vier Testspiele konnten die Bayern allesamt für sich entscheiden. Bei der Generalprobe am vergangenen Samstag gegen die U18 von Sturm Graz gewann der FCB mit 4:1. Auch bei einem topbesetzten Bundesliga-Turnier in Moosinning zeigten die Münchner gute Leistungen und belegten den zweiten Platz.

Der Gegner

Der SV Wehen Wiesbaden bejubelte in der abgelaufenen Saison den Aufstieg in die Bundesliga. In der Relegation setzten sich die Hessen gegen die DJK SV Phönix Schifferstadt durch. Vier Testspiele absolvierte Wiesbaden in der Vorbereitung. Gegen die Würzburger Kickers und den SVW Mainz gab es jeweils einen deutlichen 5:0-Sieg, gegen den SV RW Walldorf unterlag der SVWW mit 2:3. In der Generalprobe am vergangenen Samstag gegen den Ligakonkurrenten Karlsruher SC trennten sich die Wiesbadener unentschieden 1:1.

Das Personal

Fehlen werden den Bayern beim Auftakt gegen Wehen Wiesbaden Luca Denk (Aufbautraining), Roman Reinelt (Fußprobleme) und Alexander Bazdrigiannis (muskuläre Probleme).

Das sagt der Trainer

„Wir freuen uns alle, dass es jetzt endlich losgeht. Wir haben sechs Wochen intensiv darauf hingearbeitet und wollen mit einem Sieg in die die neue Runde starten. Mit Wehen Wiesbaden erwartet uns ein Aufsteiger, der uns speziell im körperlichen Bereich alles abverlangen wird. Darauf müssen wir vorbereitet sein. Für mich ist die Partie als erstes Spiel als Cheftrainer nochmal etwas Besonderes."

Weitere Inhalte