präsentiert von
Menü
Auswärtsspiel am Sonntag

Amateure gastieren in Nürnberg

Increase font size Schriftgröße

Zurück in die Erfolgsspur wollen die Amateure des FC Bayern am Sonntag. Das von Holger Seitz trainierte Team gastiert um 14 Uhr bei der Reserve des 1. FC Nürnberg. fcbayern.com mit den wichtigsten Infos zum Spiel.

Die Ausgangslage

Nach der 0:3-Niederlage im Spitzenspiel am vergangenen Spieltag gegen den Tabellenzweiten VfB Eichstätt ist der Vorsprung der Amateure auf einen Zähler geschrumpft. Allerdings haben die Münchner noch zwei Partien weniger absolviert als Eichstätt. 36 Zähler hat die Reserve des Rekordmeisters nach 16 Spielen auf dem Konto.

Der Gegner

Nürnberg rangiert auf dem fünften Tabellenplatz der Regionalliga Bayern. 29 Punkte sammelten die Franken aus ihren bisherigen 18 Partien. Nach einer 1:3-Niederlage in Eichstätt konnte der FCN am Samstag einen 1:0-Auswärtserfolg beim FC Augsburg II bejubeln. Das Hinspiel entschieden die Bayern Amateure gegen Nürnberg II mit 1:0 für sich.

Das Personal

Verzichten müssen die Amateure in Nürnberg auf Maxime Awoudja, Michael Strein, Theo Rieg (alle Aufbautraining), Christian Früchtl (Schulterprobleme), Alexander Nollenberger (Knieprobleme) und Angelo Mayer (Hüftproblem). Zudem sind die Einsätze von Franck Evina (muskuläre Probleme), Mathis Lange, Resul Türkkalesi (beide Sprunggelenksprobleme) und Maximilian Zaiser (Knieprobleme) fraglich.

Das sagt der Trainer

„Wir haben die Niederlage gegen Eichstätt aufgearbeitet. Am Sonntag gilt es für uns, wieder eine bessere Leistung abzurufen. Dazu benötigen wir mehr Stabilität nach Ballverlusten. Darüber hinaus wollen wir natürlich auch weiter Akzente nach vorne setzen.“

Weitere Inhalte