präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Heimspiel am Samstag

Amateure mit „Leidenschaft und Mut“ gegen Kaiserslautern

Increase font size Schriftgröße

Die Amateure des FC Bayern wollen am Samstag zurück in die Erfolgsspur! Nach zuletzt zwei Niederlagen empfängt das Team von Trainer Sebastian Hoeneß den 1. FC Kaiserslautern zum letzten Hinrunden-Spieltag in der 3. Liga. Um 14 Uhr beginnt die Partie im Grünwalder Stadion. fcbayern.com gibt die wichtigsten Infos zum Spiel.

Die Ausgangslage

Nach dem 1:1 im Münchner Derby gegen den TSV 1860 mussten die Bayern Amateure zwei Niederlagen hinnehmen. Auf das 2:3 im Heimspiel gegen den Tabellenletzten FC Carl Zeiss Jena folgte am vergangenen Sonntag ebenfalls ein 2:3 beim Spitzenreiter MSV Duisburg. Dadurch sind die Münchner in der Tabelle vom elften auf den 15. Platz abgerutscht. Fünf Zähler beträgt aktuell der Vorsprung auf die Abstiegsränge.

15. gegen 11. - die Tabelle der 3. Liga vor dem letzten Hinrundenspieltag.

Der Gegner

Der 1. FC Kaiserslautern ist aktuell in einer sehr guten Verfassung. Nach einem durchwachsenen Saisonstart gelangen den Roten Teufeln zuletzt vier Siege in Serie. Am letzten Spieltag gelang ein 1:0-Heimerfolg gegen den Tabellenvierten Hallescher FC. Durch die Siegesserie ist die von Boris Schommers trainierte Mannschaft auf den elften Platz geklettert. 25 Zähler hat Kaiserslautern derzeit auf dem Konto. „Kaiserslautern hat einen Lauf, sie kommen langsam in die Tabellenregion, wo sie hingehören“, sagte FCB-Trainer Hoeneß. „Sie werden sehr physisch und aggressiv auftreten, haben gleichzeitig aber ein enorm starkes Umschaltspiel. Mit Florian Pick und Timmy Thiele hat der FCK in der Offensive dazu viel individuelle Qualität.“

Am vergangenen Sonntag unterlagen die Bayern Amateure um Innenverteidiger Lukas Mai, der gegen Kaiserslautern fehlen wird, beim Tabellenführer MSV Duisburg mit 2:3.

Das Personal

Theo Rieg (Hüftprobleme) fehlt den Bayern am Samstag verletzungsbedingt. Darüber hinaus müssen die Amateure gegen Kaiserslautern auf Lukas Mai, Sarpreet Singh, Joshua Zirkzee und Oliver Batista-Meier verzichten, die allesamt im Profikader für das Bundesliga-Spiel gegen Werder Bremen stehen.

Zum Profi-Vorbericht 👇

Das sagt der Trainer

„Auf uns wartet wieder ein sehr intensives Drittligaspiel. Für uns gilt es, die Stärken von Kaiserslautern in den Griff zu bekommen und sie nicht ins Laufen kommen zu lassen. Sowohl mit als auch gegen den Ball müssen wir brutal aufmerksam sein. Gerade bei Ballgewinn ist der FCK sehr gefährlich. Daher müssen wir wach sein, griffig im Gegenpressing und nie abschalten. Wir wollen mit Leidenschaft und gleichzeitig mit Mut auftreten.“

TV-Übertragung

Wie alle Drittliga-Spiele überträgt Magenta Sport das Heimspiel der Amateure gegen Kaiserslautern live. Die Highlights der Partie gibt es, wie gewohnt, am Tag nach dem Spiel auf den Kanälen des FC Bayern zu sehen.

Alle Infos zum Kader der Amateure 👇

Weitere Inhalte