präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Vorbericht

Amateure wollen trotz Personalproblemen in Rostock überzeugen

Increase font size Schriftgröße

Voller Fokus auf Hansa Rostock! Nach drei Niederlagen in Folge wollen die Amateure des FC Bayern in der 3. Liga unbedingt zurück in die Erfolgsspur. Im dritten Spiel innerhalb von sieben Tagen ist die Mannschaft von Holger Seitz zum Abschluss der englischen Woche zu Gast bei Hansa Rostock. Anpfiff ist am Samstag um 14 Uhr im Ostseestadion. fcbayern.com liefert euch alle wichtigen Hintergründe zum 13. Spieltag.

Die aktuelle 3. Liga-Tabelle aus Sicht der FCB-Amateure vor dem 13. Spieltag.

Die Ausgangslage der Amateure

Die Enttäuschung über die erste Heimniederlage der Saison ist nach wie vor groß. Ein Blitztor von Timo Kern und überzeugende 30 Minuten zu Beginn reichten am Mittwochabend bei der 1:3-Niederlage gegen den FC Ingolstadt nicht dazu aus, um etwas Zählbares mitzunehmen. Durch den erneuten Punktverlust stehen die FCB-Amateure mit zwölf Punkten auf dem 16. Tabellenplatz.

Trotz der frühen Führung ging die Seitz-Elf im bayerischen Derby leer aus:

Das Personal

Die Münchner müssen gleich auf eine Reihe von Stammspielern im hohen Norden verzichten. Neben den Langzeitverletzten Malik Tillman, Maxi Welzmüller, Lenny Borges (Aufbautraining) und Can Karatas fallen auch Stammtorwart Ron-Thorben Hoffmann (Ellenbogen-Probleme), Timo Kern (Gehirnerschütterung und 5. Gelbe Karte) und Nicolas Kühn (Oberschenkelprobleme) aus. Kern ist mit fünf Treffern der beste Torschütze der Bayern in dieser Saison. Außerdem sind die Einsätze von Dajaku (Leistenprobleme) und Jamie Lawrence (Nasenbeinfraktur) fraglich. Es gibt zum Ende der englischen Woche jedoch auch zwei gute Neuigkeiten: Bright Arrey-Mbi kehrt nach seiner Gelb-Rot-Sperre zurück in den Kader und auch Angelo Stiller ist wieder einsatzbereit.

Das sagt Holger Seitz

„Natürlich ist unsere Personalsituation extrem angespannt. Zum einen fehlen uns zahlreiche verletzte Leistungsträger, zum anderen sind viele Spieler aktuell bei den Profis dabei – was sehr positiv für den Campus ist. Die vielen Ausfälle geben aber unseren nachrückenden Talenten die Chance, sich jetzt schon auf Drittliga-Niveau zu zeigen und Erfahrungen zu sammeln.“

Der Gegner Hansa Rostock

Nach einem goldenen Oktober mit 15 Punkten aus den ersten acht Spielen sowie dem zwischenzeitlichen Sprung auf Platz zwei ist die Erfolgskurve der Rostocker aktuell etwas abgeflacht. Seit dem 5:1-Sieg gegen Viktoria Köln warten die Hanseaten seit vier Spieltagen auf einen Sieg. Am vergangenen Mittwoch reichte es gegen den 1. FC Magdeburg zu einem 1:1-Unentschieden. Aktuell stehen die Gastgeber mit 17 Punkten (vier Siege, fünf Unentschieden, zwei Niederlagen) auf Tabellenrang neun. Verzichten müssen die Rostocker auf Verteidiger Max Reinthaler, der wegen einer Oberschenkelverletzung ausfällt.

In der Vorsaison verloren die Amateure zunächst bei den Hanseaten mit 1:2, konnten aber auf dem Weg zur Meisterschaft das Rückrundenspiel mit 1:0 für sich entscheiden:

Live-Übertragung & Live-Ticker

Zusätzlich zu Magenta Sport überträgt auch der NDR das Auswärtsspiel in Rostock live. Amateure-Fans können außerdem die Begegnung per Liveticker auf Twitter und den anderen sozialen Netzwerken des FC Bayern Campus verfolgen. Alle Highlights stehen außerdem wie gewohnt einen Tag später auf den Kanälen des FC Bayern zur Verfügung.

Hier findet ihr die Ansetzungen der kommenden Drittliga-Spiele:

Weitere Inhalte