präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Champions League Achtelfinale Hinspiel
Olimpico Rom
  • 49' Joaquín Correa
Lazio Rom
1 : 4
(0:3)
FC Bayern München
  • 9' Robert Lewandowski
  • 24' Jamal Musiala
  • 42' Leroy Sané
  • 47' Francesco Acerbi (ET)
  • 49' Joaquín Correa
  • 9' Robert Lewandowski
  • 24' Jamal Musiala
  • 42' Leroy Sané
  • 47' Francesco Acerbi (ET)
4:1 bei Lazio Rom

Glanzvolle Bayern stoßen Tür zum CL-Viertelfinale auf

Increase font size Schriftgröße
  • Kimmich mit Sieg-Rekord
  • Lewandowski erzielt 72. CL-Tor
  • Musiala jüngster CL-Torschütze des FCB

Was für ein grandioser Auftritt des FC Bayern! Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bejubelte der Titelverteidiger am Dienstagabend bei Lazio Rom einen 4:1 (3:0)-Erfolg. Somit verschaffte sich das Team von Trainer Hansi Flick eine hervorragende Ausgangsposition für das Rückspiel am 17. März in der heimischen Allianz Arena.

Bayern lassen keine Zweifel aufkommen

Die Münchner traten vom Anpfiff weg dominant und spielbestimmend auf. Robert Lewandowski (9. Minute) mit seinem 72. Treffer in der Königsklasse, Jamal Musiala (24.), der nun jüngster Torschütze des FC Bayern in der Champions League ist, und Leroy Sané (42.) stellten eine komfortable 3:0-Pausenführung her. Ein Eigentor von Lazio-Verteidiger Francesco Acerbi (47.) markierte das 4:0 der Bayern, ehe Joaquín Correa (49.) für die Hausherren auf 4:1 verkürzte.

Wir haben für Euch die wichtigsten Szenen des Spiels kurz und knapp zusammengefasst:

Kimmich macht die 50 voll

Joshua Kimmich absolvierte gegen Lazio Rom sein 50. Spiel in der Champions League. Dabei gelangen dem Mittelfeldmotor 38 Siege – Rekord! Die bisher meisten Siege in den ersten 50 Spielen in der Königsklasse holten zuvor Thomas Müller und Casemiro (je 36). Im Verlauf der zweiten Halbzeit wurde Lucas Hernández eingewechselt und kam somit zu seinem 50. Pflichtspiel-Einsatz für den FC Bayern.

9. Minute – LewanGOALski hellwach zum 1:0

JAAAA - die Bayern führen! Lewandowski ist hellwach und schnappt sich einen verunglückten Rückpass von Mateo Musacchio. Der Top-Torjäger umkurvt Lazio-Keeper Pepe Reina und schiebt ein. Es ist der 72. Treffer für Lewandowski in der Königsklasse. Damit lässt er Raúl hinter sich und belegt nun allein den dritten Platz der ewigen Torschützenliste. Vor ihm liegen einzig Lionel Messi (119) und Cristiano Ronaldo (134).

24. Minute – Musiala ganz präzise

Ist das stark! Über Alphonso Davies und Leon Goretzka kommt der Ball zu Musiala. Der 17-Jährige schaut einmal hoch und vollstreckt mit einem ganz präzisen Abschluss von der Strafraumkante zum 2:0. Mit 17 Jahren und 363 Tagen ist Musiala Bayerns jüngster Torschütze in der Champions League und löst Samuel Kuffour (18 Jahre, 60 Tage) ab.

42. Minute – Coman, Sané, 3:0!

WOW, es steht 3:0! Kingsley Coman schnappt sich an der Mittelline den Ball und zündet den Turbo. Im Strafraum tanzt der Flügelflitzer einen Gegenspieler aus und zieht ab. Der Ex-Münchner Reina pariert zunächst, den Nachschuss verwertet Sané aber zum 3:0.

47. Minute – Blitzschneller Sané erzwingt das 4:0

Was für ein Start in die zweite Halbzeit! Coman schickt Sané auf die Reise. Die Nummer 10 der Bayern setzt sich stark durch und bringt den Ball ins Zentrum. Dort versucht Lazio-Verteidiger Acerbi zu klären – von seinen Füßen springt das Leder jedoch zum 4:0 ins Tor.

49. Minute – Correa trifft für Lazio

Lazio verkürzt auf 4:1. Correa bekommt den Ball an der Strafraumkante, die Bayern-Defensive kann den Angreifer nicht stoppen und der Argentinier schiebt aus zehn Metern ein.

Souveräne Bayern lassen nichts anbrennen

Die Bayern bleiben auch in der Folge das spielbestimmende Team. In der Offensive fehlt ein wenig die letzte Konsequenz. In der Defensive lassen die Münchner aber nichts mehr anbrennen. Somit fährt die Flick-Elf einen souveränen Auswärtssieg ein und stößt die Tür zum Viertelfinale weit auf.

Alle Bilder vom Champions-League-Spiel bei Lazio Rom gibt es in der Bildergalerie:

Lazio Rom - FC Bayern 1:4 (0:3)
  • Alles im Liveticker zum Nachlesen

  • Lazio Rom

    Pepe Reina – Patric (53. Hoedt), Acerbi, Musacchio (31. Lulic) – Marusic, Milinkovic-Savic (81. Cataldi), Lucas Leiva (53. Escalante), Luis Alberto (81. Akpa Akpro), Lazzari – Immobile, Correa


    Ersatz

    Strakosha – Pereira, Parolo, Caicedo, Alia, Muriqi, Fares.


  • FC Bayern

    Neuer - Süle, Boateng, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka (63. Martínez) - Sané (90. Sarr), Musiala (90. Choupo-Moting), Coman (75. Hernández) - Lewandowski


    Ersatz

    Hoffmann – Roca


  • Schiedsrichter

    Orel Grinfeeld (Israel)


  • Tore

    0:1 Lewandowski (9.), 0:2 Musiala (24.), 0:3 Coman (42.), 0:4 Francesco Acerbi (47./Eigentor), 1:4 Correa (49.)


  • Gelbe Karten

    Luis Alberto, Lucas Leiva, Correa, Marusic, Escalante / Kimmich, Coman