präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Freundschaftsspiel Testspiel
  • 6' Sieb
  • 34' Joshua Zirkzee
FC Bayern München
2 : 3
(2:2)
1. FC Köln
  • 20' Thielmann
  • 28' Uth
  • 56' Mark Uth
  • 6' Sieb
  • 34' Joshua Zirkzee
  • 20' Thielmann
  • 28' Uth
  • 56' Mark Uth
2:3 beim Nagelsmann-Debüt

FCB unterliegt Köln im ersten Test

Increase font size Schriftgröße
  • Omar Richards & Dayot Upamecano mit FCB-Debüt
  • FCB, Köln und Telekom überreichen Spende für Hochwasser-Opfer

Der FC Bayern hat das erste Testspiel unter dem neuen Trainer Julian Nagelsmann verloren. In Villingen unterlag der Deutsche Meister dem Ligakonkurrenten 1. FC Köln mit 2:3 (2:2). Armindo Sieb (6. Minute) und Joshua Zirkzee (34.) trafen für den FCB. Auf Seiten der Kölner markierten Jan Thielmann (20.) und Mark Uth (28./56.) die Treffer.

Wir haben die wichtigsten Szenen der Partie zusammengefasst:

Debüts für Neuzugänge und Hilfe für Hochwasser-Opfer

Neben Nagelsmann feierten auch die beiden Sommer-Neuzugänge Dayot Upamecano und Omar Richards ihr Debüt für die Bayern. Da sich die Nationalspieler noch im wohlverdienten Urlaub befinden, gab der neue Cheftrainer zahlreichen Talenten vom FC Bayern Campus die Chance, auf sich aufmerksam zu machen. Außerdem überreichte der FC Bayern im Rahmen des Spiels gemeinsam mit seinem Partner Telekom und dem 1. FC Köln 100.000 Euro zugunsten der Opfer der Hochwasserkatastrophe in Deutschland.

1. – 20. Minute: Flotte Anfangsphase

Das erste Tor war einem der Nachwuchsspieler vorbehalten. Sieb (6.) reagierte schnell, als ihm der Ball vor die Füße fiel und zirkelte die Kugel aus 15 Metern zum 1:0 ins Netz. Es entwickelte sich ein flottes Spiel und die Kölner schafften den Ausgleich. Nach schnellem Umschaltspiel tauchte Thielmann (20.) allein vor Ulreich auf und schob zum 1:1 ein.

20. – 45. Minute: Zirkzee gleicht aus

Dadurch hatte der Effzeh etwas Rückenwind und Uth (27.) brachte die Rheinländer mit einer akrobatischen Aktion in Führung. Die Bayern fanden jedoch gut ins Spiel zurück. Taylor Booth eroberte sich den Ball kurz vor dem gegnerischen Strafraum, es folgte eine sehr gute Kombination. Am Ende vollendete Zirkzee (34.) aus rund elf Metern zum 2:2.

46. – 75. Minute: Chancen auf beiden Seiten

Zur Pause gab es zahlreiche Wechsel auf beiden Seiten. Köln kam besser aus der Kabine: Uth (56.) köpfte eine Flanke von Florian Kainz unbedrängt aus kurzer Distanz zum 2:3 ein. Doch auch die Bayern kamen zu Chancen, beispielsweise wurde ein guter Schuss von Lucas Copado (60.) im letzten Moment geblockt. In der 71. Minute konnten sich die Münchner bei Keeper Ron-Thorben Hoffmann bedanken, der stark im Eins-gegen-Eins gegen Tim Lemperle parierte. Wenig später verpasste Copado (75.) eine Hereingabe von Bouna Sarr nur um Millimeter.

76. – 90. Minute: FCB mit Druck, aber ohne Fortune

In der Schlussphase erhöhten die Bayern zwar den Druck und spielten offensiv nach vorne, hochkarätige Chancen sprangen aber nicht mehr heraus. Köln warf sich in jeden Zweikampf und Schuss hinein. Somit blieb es beim 2:3.

Alle Bilder zum Testspiel gegen Köln gibt's in der Galerie:

FC Bayern - 1. FC Köln 2:3 (2:2)
  • Alles im Liveticker zum Nachlesen

  • FC Bayern

    Ulreich (46. Hoffmann) – Stanisic (46. Sarr), Upamecano (46. Nianzou), C. Richards (46. Lawrence), O. Richards (46. Vita) – Rhein, Booth (46.Cuisance) – Sieb, Scott (28. Mosandl), Choupo-Moting (46. Tillman) – Zirkzee (46. Copado)


  • 1. FC Köln

    T. Horn - Ehizibue (60. Andersson), Meré (46. Schmitz), Czichos (60. Schindler), Katterbach (46. Kastrop) - Özcan (60. Wydra), Hector (67. Skhiri) - Kainz (60. Ljubicic), Uth (60. Hübers), Thielmann (60. Ostrak) - Modeste (46. Lemperle)


  • Tore

    1:0 Sieb (6.); 1:1 Thielmann (20.); 1:2 Uth (27.); 2:2 Zirkzee (34.); 2:3 Uth (56.)


  • Gelbe Karten

    Sarr / Schmitz