präsentiert von
Menü
Freundschaftsspiel
FC Bayern München
5 : 3
(1:1)
SG Sonnenhof Großaspach
Testspiel gegen Großaspach

Ribéry mit Dreierpack bei 5:3-Sieg

Increase font size Schriftgröße

Im letzten Test vor dem Rückrunden-Auftakt (Freitag, 20:30 Uhr, bei Bayer Leverkusen) hat der FC Bayern mit 5:3 (1:1) gegen SG Sonnenhof Großaspach gewonnen. Franck Ribéry gelang dabei ein Dreierpack (59., 63., 70.), außerdem trafen Kingsley Coman (33.) und Thomas Müller (50.) für die Münchner. Saliou Sané (41., Foulelfmeter), Pascal Sohm (56.) und Mario Rodriguez (61.) konnten drei Mal für den Drittligisten ausgleichen. „Es ist immer schön, wenn man so spielt“, meinte der 34-Jährige hinterher. „Wir haben bis jetzt gut gearbeitet und haben am Freitag ein sehr schweres Spiel in Leverkusen. Wir müssen sofort attackieren und dort gewinnen“, so der Franzose weiter. 

Neben den langzeitverletzten Manuel Neuer und Thiago musste Jupp Heynckes noch auf Mats Hummels (Adduktorenprobleme) und Robert Lewandowski (Patellasehnenprobleme) verzichten, die erst am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen sind. Außerdem fehlte Joshua Kimmich, der seine Erkältung überwunden hat, aufgrund leichter Rückenbeschwerden. Im Test gegen Großaspach bot Heynckes für jede Halbzeit eine eigene Elf auf.

Ansehnliches Spiel mit mutigen Gästen

Sehr zur Freude der 5.000 Zuschauer in der Allianz Arena begann das Spiel temporeich und auch die Gäste zeigten sich offensiv. So hatte der Siebtplatzierte der Dritten Liga die erste Chance, aber Sven Ulreich war zur Stelle. In der 4. Minute hatten dann auch die Bayern die erste gute Möglichkeit, als Coman aus elf Metern am Pfosten scheiterte.

Jubeln konnten die Fans dann endlich in der 33. Minute: Arjen Robben tankte sich bis zur Grundlinie durch und servierte mustergültig für Coman, der die Kugel aus kurzer Distanz nur noch über die Linie drücken musste. Wenig später hätte das 2:0 fallen müssen. Sandro Wagner scheiterte jedoch aus sieben Metern am stark reagierenden Kevin Broll und Corentin Tolisso brachte den Nachschuss nicht an Yannick Thermann vorbei, der auf der Linie klärte. Auf der anderen Seite konnte Großaspach per Strafstoß durch Sané ausgleichen (41.), nachdem Jérôme Boateng Timo Röttger im Strafraum foulte.

Torfestival im zweiten Durchgang

Nach dem Seitenwechsel wurde es furios. Direkt nach dem Wiederanpfiff scheiterte Meritan Shabani per Kopf an der Latte. Wenig später bereitete der U19-Angreifer das 2:0 durch Müller vor, der überlegt aus dem Rückraum einschob (50.). Die Bayern drängten die Gäste nun eigentlich an den eigenen Strafraum, leisteten sich aber in der 56. Minute einen Fehler im Spielaufbau. Diesen nutzte Sohm aus über 30 Metern zum erneuten Ausgleich. Tom Starke stand weit vor seinem Tor, wollte den Ball abfangen, aber der Angreifer blieb cool.

Es dauerte nicht lange, bis Ribéry nach toller Einzelleistung die 3:2-Führung erzielte (59.). Doch auch dieses Mal kam Großaspach zurück. Rodriguez hielt aus knapp 20 Metern drauf und platzierte die Kugel unhaltbar für Starke neben dem Pfosten (61.). Jetzt war das Torfestival eröffnet und Ribéry brachte den FCB mit seinem zweiten Treffer wieder in Front (63.). Die Bayern konnten nun nachlegen und erhöhten abermals durch Ribéry auf 5:3 (70.). Damit gab sich die Heynckes-Elf jedoch nicht zufrieden und spielte weiter munter nach vorne. Vor allem Shabani und Ribéry waren an vielen Aktionen beteiligt, einzig ein Tor wollte nicht mehr gelingen. Die beste Möglichkeit vergab Manuel Wintzheimer kurz vor dem Schlusspfiff, als er den Ball freistehend am langen Pfosten nicht mehr über die Linie drücken konnte.

FC Bayern - SG Sonnenhof Großaspach 5:3 (1:1)

  • FC Bayern

    1. Halbzeit: Ulreich - Rafinha, Süle, Boateng, Alaba - Vidal - Robben, James, Tolisso, Coman - Wagner
    2. Halbzeit: Starke - Götze, Mai, Friedl, Bernat - Martinéz - Müller, Dorsch (76. Wintzheimer), Rudy, Ribéry - Shabani


  • SG Sonnenhof Großaspach

    1. Halbzeit: Broll - Thermann , Leist, Gehring, Fehr - Baku, Bösel, Hägele, Fountas - Sané, Röttger
    2. Halbzeit: Reule - Thermann (66. Schiek), Hoffmann, Hägele (60. Gutjahr), Vitzthum - Binakaj, Pelivan, Hoffmann, Gyau - Sohm, Rodriguez


  • Tore

    1:0 Coman (33.); 1:1 Sané (41., Foulelfmeter); 2:1 Müller (50.); 2:2 Sohm (56.); 3:2 Ribéry (59.); 3:3 Rodriguez (61.); 4:3 Ribéry (63.); 5:3 Ribéry (70.)


  • Gelbe Karten

    - / -