präsentiert von
Menü
Freundschaftsspiel
Al-Ahli SC
0 : 6
(0:1)
FC Bayern München
Testspiel in Doha

Wagner trifft beim 6:0 gegen Al-Ahli

Increase font size Schriftgröße

Erstes Spiel, erstes Tor! Sandro Wagner hat eine erfolgreiche Rückkehr ins FCB-Trikot gefeiert. Der Stürmer erzielte am Samstag den Führungstreffer (38. Minute) beim 6:0 (1:0)-Erfolg im Testspiel gegen den Al-Ahli SC in Doha. Die weiteren Tore gingen auf das Konto von Corentin Tolisso (52.), Arjen Robben (58.), Kingsley Coman (69.), Niklas Dorsch (74.) und Niklas Süle (88.).

Jupp Heynckes bot im ersten von zwei Testspielen vor dem Rückrundenstart für jede Halbzeit eine eigene Elf auf. Nur Tolisso spielte 90 Minuten durch, im zweiten Durchgang auf der ungewohnten Mittelstürmer-Position. Die rekonvaleszenten Robert Lewandowski und Mats Hummels sowie der kranke Joshua Kimmich fehlten im Aufgebot.

Kopfball ans Aluminium

Gegen den Tabellensechsten der Qatar Stars League, für den einst Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola die Fußballschuhe schnürte (2003-05), erspielten sich die Münchner schnell Möglichkeiten. Vor allem Wagner stand immer wieder im Mittelpunkt. Schon nach wenigen Sekunden setzte er einen Kopfball an die Querlatte (1.), dann scheiterte er drei Mal an Al-Ahli-Torwart Yazan Naim (13., 20., 28.). Ein Schuss von James Rodríguez wurde zudem von der Torlinie geschlagen (15.).

Nach einem Dutzend Torchancen brach schließlich Wagner den Bann: Gegen seinen Kopfball war Naim machtlos – 1:0 (38.). Bis zur Pause verpassten es James (39.) und  Müller (41.) nur knapp, die Führung auszubauen. Auch Sven Ulreich im FCB-Tor konnte sich in der ersten Halbzeit auszeichnen. Nach einem Konter war er gegen Yassine Chikhaoui und Ali Qadri auf dem Posten (25.).

Torreigen nach der Pause

Im zweiten Durchgang mussten die Bayern nicht so lange warten, bis sie jubeln konnten. Schon sieben Minuten nach Wiederanpfiff traf Tolisso per Kopf zum 2:0 (52.). Danach schraubten Robben mit einer Direktabnahme aus 16 Metern nach einer Ecke (58.), Coman mit einer Direktabnahme (69.) und Dorsch mit einem platzierten Schuss unter die Latte (74.) das Ergebnis in die Höhe.

Weitere Treffer verhinderte Al-Ahli-Schlussmann Naim gegen Tolisso (50., 58.) und Coman (56.), Robben (74., 75.), Dorsch (78.) und Tolisso (85.) fehlte das Schussglück. Schließlich sorgte Süle nach einer Ecke per Kopf für den 6:0-Schlusspunkt (88.).

Al-Ahli SC - FC Bayern 0:6 (0:1)

  • Al-Ahli SC

    Naim – Benwan, Al Masri, Benson, Sharif – Abdelnasser - Mohamed, Al-Yazidi, Qadri, Chikhaoui – Ibrahim


  • FC Bayern

    1. Halbzeit: Ulreich – Götze, Boateng, Friedl, Alaba – Tolisso, Rudy, James - Müller, Wagner, Ribéry
    2. Halbzeit: Starke – Rafinha, Mai, Süle, Bernat – Dorsch, Martínez, Vidal – Robben, Tolisso, Coman


  • Tore

    0:1 Wagner (38.), 0:2 Tolisso (52.), 0:3 Robben (58.), 0:4 Coman (69.), 0:5 Dorsch (74.), 0:6 Süle (88.)


  • Gelbe Karten

    - / -