präsentiert von
Menü
Tickets

Kundeninformation für Menschen mit Behinderung

Vorverkaufs – Zeitraum

Grundsätzlich während der gesamten Saison, d.h. schon vor der Veröffentlichung des jeweiligen offiziellen Spielplans durch die DFL, können Eintrittskarten für jedes Spiel in der Saison bestellt werden.

Alle Sehbehinderten und Rollstuhlfahrer haben die Möglichkeit, bereits ab Frühjahr (ca. März) vor der jeweiligen Saison Tickets zu bestellen. Den genauen Termin geben wir rechtzeitig auf unserer Homepage unter www.fcbayern.de bekannt.

Vergabe

Die Ticketvergabe erfolgt im Losverfahren: Alle eingegangenen Aufträge haben dieselbe Chance auf Zuteilung. Der Posteingang der Aufträge ist nicht mehr das entscheidende Kriterium. Wir behalten uns jedoch vor, bei sehr hoher Nachfrage einer Spielbegegnung keine weiteren Anfragen anzunehmen.

Mitglieder des FC Bayern München werden bei der Ticketvergabe bevorzugt behandelt.

Kartenbestellung

Um eine Kartenbestellung bearbeiten zu können, benötigen wir folgende Angaben:

  • Komplette Adresse des Schwerbehinderten (Besteller) mit einer Telefonnummer unter der Sie tagsüber erreichbar sind
  • Spielpaarung
  • Kopie des Schwerbehindertenausweises (Vorder- und Rückseite). Wenn im Ausweis kein „BL“ vermerkt ist, bitte Einschränkung der Sehfähigkeit angeben.

Zahlungsmittel

Kreditkarte: 16-stellige Visa-, MasterCard oder 15-stellige American Express Card mit Gültigkeitsdatum.

Bankeinzug: Bankleitzahl, Kontonummer, Kontoinhaber (nur von deutschen Konten möglich).

Kosten

Die Sehbehinderten-/Rollstuhlfahrer-Tickets kosten pro Person 5,00 € je Spiel.
Bestellungen werden wie folgt akzeptiert

Brief:
FC Bayern München AG
Ticketing Sehbehinderte/Rollstuhlfahrer
Säbener Straße 51 - 57
81547 München

Fax 1: 089 / 642 81 333
Fax 2: 089 / 699 31 8333

Email: handicap-tickets@fcb.de

Zeitpunkt der Bearbeitung

Die schriftlichen Bestellungen werden zum Vorverkaufsbeginn (in der Regel ca. 6 Wochen oder früher (Ausnahme: Beginn einer neuen Saison, abhängig vom Erscheinen des Spielplans) bearbeitet.

Mindestens sechs Wochen vor dem jeweiligen Heimspiel (ab dem 4. Heimspieltag) erhält jeder Kunde von uns Nachricht, ob die Bestellung bedient werden kann oder ob wir gezwungen sind, eine Absage zu erteilen.

Information für Sehbehinderte

Rücknahme von Sehbehinderten-Tickets

Sehbehinderten-Tickets werden - wie alle anderen Tickets auch - grundsätzlich nicht zurückgenommen.

Eine Rückgabe ist nach Absprache mit der Abteilung Ticketing in Ausnahmefällen möglich.

Bitte beachten Sie: Ein Weiterverkauf bzw. eine Versteigerung der Karte/n zu kommerziellen Zwecken - egal aus welchem Grund - ist strengstens untersagt.

Kommentierung für Sehbehinderte

Bei den Heimspielen in der Allianz Arena werden zwei Sportreporter exklusiv und live das Spiel unserer Mannschaft kommentieren. Falls Sie hierzu spezielle Kopfhörer benötigen, dann beachten Sie bitte folgende Infos:

  • die Kopfhörer können am Service-Counter in der Welcome Zone West abgeholt werden (dieser befindet sich auf Höhe der Blöcke 101-103)
  • Abholung ab 2 Stunden vor Spielbeginn möglich
  • als Pfand ist die Hinterlegung Ihres Ausweises notwendig
  • damit eine Ausgabe gewährleistet werden kann, holen Sie die Kopfhörer bitte bis 30 Minuten vor Spielbeginn ab
  • Rückgabe ist bis eine Stunde nach Spielende möglich

Ihr Sitzplatz befindet sich im Block 135. Bitte beachten Sie, dass Ihr Ticket nur in Verbindung mit dem Schwerbehindertenausweis Gültigkeit besitzt. Ebenso möchten wir Sie informieren, dass am Eingang der Allianz Arena nur noch bestimmte Drehkreuze für ermäßigte Tickets freigeschalten sind.

Information für Rollstuhlfahrer

Die gesetzlichen Vorschriften und das geltende Baurecht für die Allianz Arena legen fest, dass Besucher, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, ausschließlich auf den eigens hierfür gebauten Rollstuhlfahrerplätzen gesetzt werden dürfen.

Ein Besuch unserer Veranstaltungen mit einer normalen Tribünen- oder Stehplatzkarte ist somit aus feuerpolizeilicher Anordnung strikt untersagt, da im Falle einer Panik, Feuer oder behördlichen Maßnahmen, die Entfluchtung für Rollstuhlfahrer nicht möglich ist.

In der Allianz Arena wurden aufgrund dieser Problematik 227 Rollstuhlfahrerplätze (plus entsprechende Plätze für die Begleitpersonen - diese kann kein Rollstuhlfahrer sein) mit optimalen Sicht- und Fluchtwegbedingungen gebaut. Die Allianz Arena wurde für dieses Engagement mehrfach ausgezeichnet.

Somit dürfen wir Besucher, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, im Gegenzug jedoch kein gültiges Rollstuhlfahrerticket vorweisen können, aus gesetzlichen und haftungsbedingten Gründen (Gefahrenhaftung des Veranstalters), leider keinen Ausweichplatz in der Arena anbieten.

Spezielle Rollstuhlplätze