präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Vorstand

Oliver Kahn

Increase font size Schriftgröße

Oliver Kahn ist seit 1. Januar 2020 Mitglied des Vorstands der FC Bayern München AG. Der frühere Kapitän des deutschen Rekordmeisters und der deutschen Nationalmannschaft soll mit Ablauf des Vertrages von Karl-Heinz Rummenigge am 31. Dezember 2021 das Amt des Vorstandsvorsitzenden übernehmen.

Geboren am 15. Juni 1969 in Karlsruhe, gab Kahn sein Bundesligadebüt im November 1987 für seinen Heimatverein Karlsruher SC. Im Sommer 1994 folgte der Wechsel zum FC Bayern München, für den er in den folgenden 14 Jahren insgesamt 632 Pflichtspiele bestritt und seine größten sportlichen Triumphe feierte.

In seiner überaus erfolgreichen Karriere gewann Kahn insgesamt 23 Titel, darunter die Champions League (2001), den Weltpokal (2001) und den UEFA Cup (1996). National wurde Kahn acht Mal Deutscher Meister, sechs Mal DFB-Pokalsieger und gewann sechs Mal den Ligapokal. In den Jahren 2000 und 2001 wurde er zu „Deutschlands Fußballer des Jahres“ gewählt, gleich drei Mal wurde er als „Welttorhüter des Jahres“ (1999, 2001, 2002) ausgezeichnet.

Für die deutsche Nationalmannschaft bestritt Kahn 86 Spiele, davon 49 als Kapitän. Er wurde Europameister (1996) und Vize-Weltmeister (2002). Für seine überragenden Leistungen auf dem Weg ins Finale 2002 in Japan und Südkorea wurde Kahn als erster und bisher einziger Torhüter mit dem „Goldenen Ball“ als bester Spieler einer FIFA Weltmeisterschaft geehrt.

Nach 20 Jahren Profisport beendete Oliver Kahn 2008 seine aktive Laufbahn und war fortan als Fußballexperte bei Länderspielen und der Champions League für das ZDF tätig. Für seine Arbeit als Sportexperte erhielt er dreimal in Folge (2015, 2017, 2019) den Deutschen Sportjournalistenpreis.

Neben seiner Arbeit als TV-Experte war Kahn auch als Unternehmer tätig. Ende 2011 schloss er sein Studium (General Management) mit dem Titel „Master of Business Administration“ in Salzburg ab. Oliver Kahn ist Mitbegründer von „Goalplay“. Das global agierende Unternehmen widmet sich der Optimierung von Fußball-Torspielern und von Torspielertrainern.

2019 wurde Oliver Kahn in die „Hall of Fame des deutschen Fußballs“ aufgenommen.

Im Rahmen der „Oliver Kahn Stiftung“ unterstützt der Ehrenspielführer des FC Bayern den weltweiten Aufbau von Bildungszentren für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche.

Weitere Inhalte