präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
FC Bayern Internationale Jugendprogramme

Jugendprogramme in China

Increase font size Schriftgröße

FC Bayern Football Schools & Partnerschaften

FC Bayern Football Schools & Partnerschaften

Die Nachhaltigkeit der Partnerschaften lebt vor allem durch den konstanten Wissensaustausch und die regelmäßige Präsenz der hochqualifizierten internationalen FC Bayern Jugend-Trainer – jeweils vor Ort in China, sowie während Hospitationen der Partner-Trainer und Trainingscamps der Spieler und Spielerinnen in München. Dadurch wird nicht nur die Trainings- und Nachwuchsphilosophie, sondern auch die Marke und Werte des FC Bayern nach und in China transportiert.

Die erste FC Bayern Football School in China wurde in Qingdao (Provinz Shandong) im Oktober 2016 feierlich eröffnet. Im März 2017 kündigte der FC Bayern den Bau einer weiteren FC Bayern Football School in China in Shenzhen (Provinz Guangdong) an. Der Start der FC Bayern Football School in Taiyuan (Provinz Shanxi) wurde im September 2018 bekanntgegeben.

Die Football Schools verfügen über eine erstklassige Sportanlage inklusive Groß- und Kleinfeldern, sowie zukünftig auch hochmoderne Rehabilitations- und Physiotherapieeinrichtungen.

Im ersten Schritt kümmern wir uns gemeinsam mit unseren FC Bayern Football School Partnern intensiv um die Ausbildung der lokalen Sportlehrer und Trainer. Durch die regelmäßigen Präsenzen unserer FC Bayern Trainer konnten bereits mehr als 650 chinesische Sportlehrer und Fußballtrainer ausgebildet werden. Ein Fundament an sehr gut ausgebildeten Trainer ist ein zentraler Baustein, um im nächsten Schritt die Ausbildung der chinesischen Spieler und Spielerinnen vorantreiben zu können.

Darüber hinaus besteht eine hervorragende Verbindung zum Ministry of Education (kurz "MOE"), dem Bildungsamt in China. Im Juli und August 2018 waren insgesamt 10 FC Bayern Trainer für mehrere Wochen in China, um dort Camps für Spieler und Spielerinnen, sowie Schulungen und Workshops für Trainer und Sportlehrer durchzuführen. Mit diesen Trainereinsätzen unterstützt der deutsche Rekordmeister das Bildungsministerium (MOE) in China bei der Umsetzung des chinesischen Jugendfußball-Projekts. Im Jahr 2019 waren  erneut insgesamt 15 FC Bayern Trainer im Januar, Juli und August in verschiedenen Städten in China im Einsatz.

Anfang September reisten zwei FCB-Trainer nach Taiyuan, um in der Hauptstadt der chinesischen Shanxi Provinz ebenfalls die ersten Trainerlehrgänge durchzuführen. Nach der feierlichen Grundsteinlegung für die dritte FC Bayern Football School in China im Juni diesen Jahres folgte damit nun der nächste Schritt zum Aufbau des lokalen sportlichen Fundaments.

 

FC Bayern Youth Cup

Der FC Bayern Youth Cup fand erstmals 2012 in China statt, und wird seitdem jedes Jahr fortgeführt. Gemeinsam mit dem chinesischen Bildungsministerium (MoE (Ministery of Education)) wurde das Projekt auch 2019 wieder umgesetzt.

Bereits im Sommer 2018 wurden während der MOE Junior Summer Camps in den Städten Chengdu, Shanghai, Guangzhou und Jingzhou mehr als 2.500 Jugendliche von insgesamt 10 FC Bayern Trainern trainiert und bewertet. Die besten Spieler durften sich über eine Einladung für das sogenannte MOE Winter Camp freuen. Dank der tollen Zusammenarbeit mit dem Ministry of Education waren mehr als zehn internationale FC Bayern Trainer in China aktiv, um aus mehreren tausend Teilnehmern die Spieler für das nationale Finale auszuwählen.

Von 5.- 7. April 2019 fand das nationale Finale des FC Bayern Youth Cup China 2019 statt. Wie die letzten zwei Jahre davor, wurde das entscheidende Auswahlturnier wieder in der FC Bayern Football School Qingdao veranstaltet. Zwanzig Jugendliche aus ganz China konnten sich über die verschiedenen Vorausscheidungen des Bildungsministeriums (regionale Summer Camps, das nationale Summer Camp und das nationale MOE Winter Camp) für dieses besondere Turnier qualifizieren. Bei der Opening Ceremony am 6. April war FC Bayern Botschafter Giovane Elber anwesend, gab den Jungs wertvolle Tipps und trainierte anschließend sogar selbst mit den Jugendlichen. Unsere FC Bayern Trainer wählten im Anschluss an das Turnier die leistungsstärksten Jugendlichen aus, die dann nach München zum Weltfinale des FC Bayern Youth Cup reisen durften.

Die ausgewählten Jugendlichen konnten sich auf ein 5-tägiges Trainingslager mit dem FC Bayern in München und vielen Highlights freuen. Neben einer „Freestyle Football Challenge“, dürfte für die Spieler das persönliche Meet & Greet mit Manuel Neuer ein unvergessliches Erlebnis dargestellt haben. Am Samstag besuchten die Jugendlichen das letzte Bundesliga-Heimspiel in der Allianz Arena, inklusive Meisterfeier, bevor die Jungs am nächsten Tag selbst den „heiligen Rasen“ betraten, um den Sieger des FC Bayern Youth Cups 2019 zu ermitteln. Das Team China trat hierbei den Mannschaften aus Indien, USA, Singapur, Thailand, Nigeria und Deutschland gegenüber und erreichte am Ende einen starken dritten Platz.

Wir freuen uns darauf, Team China für die insgesamt 9. Edition in Folge im Jahr 2020 wieder beim FC Bayern Youth Cup in München begrüßen zu dürfen.

Die Teilnahme am FC Bayern Youth Cup China ist ausschließlich über die Camps des Erziehungsministeriums möglich.

Weitere Inhalte