präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
FC Bayern Internationale Jugendprogramme

Jugendprogramme in Nigeria

Increase font size Schriftgröße

FC Bayern Youth Cup

Der FC Bayern Youth Cup machte 2019 dank der Unterstützung der VOE Foundation zum zweiten Mal halt in Afrika. Start der nationalen Qualifikationen war bereits im Januar 2019. Die nationale Qualifikation wurde in folgenden Städten ausgespielt:

  • Abuja 18. - 20. Januar
  • Lagos 25. - 27. Januar

Am 2./3. Februar wurden die Finalspiele des FC Bayern Youth Cups in Nigeria ausgetragen. Bei dem Turnier in Westafrika starteten ursprünglich mehr als 500 Teilnehmer. Für das Finale fanden sich über 100 Teilnehmer aus acht Teams in Lagos ein. Die jungen, talentierten Spieler legten ein sehr hohes Niveau an den Tag. Die Spiele wurden neben Klaus Augenthaler von hochrangigen Gästen wie unter anderem dem nigerianischen Nationaltrainer Gernot Rohr, dem ehemaligen Bundesligaspieler Victor Agali und Vertretern des Deutschen Konsulats verfolgt. Am Ende des Tages wählte der von Weltmeister 1990 die zehn besten Spieler aus, die ihr Land im Weltfinale des FC Bayern Youth Cups in München vertreten durften.

Die ausgewählten Spieler freuten sich auf ein 5-tägiges Trainingslager mit dem FC Bayern in München und vielen Highlights. Neben einer „Freestyle Football Challenge“, dürfte das persönliche Meet & Greet mit Manuel Neuer für die Spieler ein unvergessliches Erlebnis dargestellt haben. Am Samstag besuchten die Jugendlichen das letzte Bundesliga-Heimspiel in der Allianz Arena, inklusive anschließender Meisterfeier. Am Sonntag durften die Jungs dann selbst den „heiligen Rasen“ betreten, um den Sieger des FC Bayern Youth Cups 2019 zu ermitteln. Das Team Nigeria trat hierbei den Mannschaften aus China, USA, Singapur, Thailand, Indien, und Deutschland gegenüber und erreichte am Ende einen guten fünften Platz.

 

Ende Januar erfolgte der Start zur neunten Auflage des international ausgetragenen FC Bayern Youth Cups in Nigeria. Es ist bereits die dritte Ausgabe in dem westafrikanischen Land, in dem die lokalen Qualifikationen bereits im November und Dezember des letzten Jahres in 14 Städten gestartet wurden. Insgesamt nahmen mehr als 7.000 Jugendliche an den verschiedenen Qualifikationsturnieren teil. Für das nationale Finale Ende Januar war unser FC Bayern Botschafter Giovane Elber vor Ort – sein erster Besuch überhaupt in Nigeria!

Bevor am 25. und 26. Januar die Finalspiele des FC Bayern Youth Cups in Lagos ausgetragen wurden, absolvierte Elber bereits zahlreiche Medien-Termine und einen TV-Studiobesuch in Abuja. Zudem stand eine Trainingseinheit samt fachlichem Austausch mit Trainern des regionalen Fußballverbands in Abuja auf dem Plan unseres ehemaligen Ausnahmestürmers. Anschließend ging es für ihn nach Lagos. Hier fieberten die Jugendlichen bereits seinem Eintreffen entgegen.

Im Gepäck hatte Giovane außerdem die Meisterschale, sodass sich die jungen Spieler und alle anderen Besucher bei dem Turnier mit unserer FC Bayern Legende fotografieren lassen konnten. Am Ende des Tages wurden die zehn besten Spieler ausgewählt und als Vertreter ihres Landes für das Finale in Deutschland ermittelt. Wie immer konnten nicht nur die teilnehmenden Spieler den FC Bayern hautnah erleben, sondern Fans und Fanclubs hatten ebenfalls die Chance, ein paar unvergessliche Erinnerungen und Erlebnisse zu sammeln.

Weitere Inhalte