präsentiert von
Menü
Stadion-Ranking

Besuchermagnet Allianz Arena

Im ersten Halbjahr 2016 strömten 1.220.745 Besucher in die Allianz Arena, die damit das meistbesuchte Fußball-Stadion Deutschlands ist. Dies geht aus einer Erhebung des Fachmagazins Stadionwelt Inside hervor, das für das Ranking neben den Zahlen aus regelmäßig stattfindenden Sportevents auch Besucherzahlen von Konzerten, B2B-Events und anderen Veranstaltungen berücksichtigte.

Über 1,2 Mio. Besucher im ersten Halbjahr 2016

Die Plätze hinter der Allianz Arena belegen in diesem Ranking die VELTINS-Arena in Gelsenkirchen (1,1 Mio. Besucher), der SIGNAL IDUNA PARK in Dortmund (knapp 1 Mio.) sowie das Olympiastadion in Berlin (0,85 Mio.). 

Als einziges Stadion in Deutschland knackte die Allianz Arena im ersten Halbjahr 2016 die Marke von einer Million Zuschauern bei Sportveranstaltungen - 1.160.153 Besucher strömten in diesem Zeitraum zu den Heimspielen des FC Bayern München, des TSV 1860 München sowie der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Allianz Arena führend bei Firmen-Events

Auch an spielfreien Tagen verliert die Allianz Arena ihre Anziehungskraft nicht. 60.592 Besucher reisten zu Firmen-Events nach Fröttmaning, womit die Allianz Arena auch in diesem Segment Marktführer unter den deutschen Stadien im ersten Halbjahr 2016 war.