präsentiert von
Menü
Inside

Möglichst frühzeitig zur Allianz Arena fahren

In München ist am Samstag mächtig was los: Der FC Bayern empfängt den FC Ingolstadt, die Wiesn beginnt, und am Odeonsplatz werden 20.000 Demonstranten erwartet. Der U-Bahnhof Odeonsplatz wird von 11 bis 16:30 Uhr geschlossen, umsteigen ist dort folglich nicht möglich. Zudem müsse damit gerechnet werden, dass weitere Bahnhöfe wegen Überfüllung zeitweise geschlossen werden. Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) rät ihren Fahrgästen, genug Zeit für die Fahrten mit dem Nahverkehr einzuplanen und die Stoßzeiten möglichst zu meiden. Für Entlastung auf dem Weg zum Stadion sorgt der kostenlose Bus-Shuttle, der die Bayern-Fans zwischen 13 und 15 Uhr im 10-Minuten-Takt von der Donnersbergerbrücke zur Allianz Arena bringt.

Neun Bayern in VDV 11 der Saison 2015/16

Was für eine Mannschaft! Gleich neun Spieler des FC Bayern sind in die Elf des Jahres der Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV) gewählt worden. Manuel Neuer, Jérôme Boateng, David Alaba, Philipp Lahm, Thomas Müller, Douglas Costa, Arturo Vidal, Robert Lewandowski und auch Mats Hummels (in der Vorsaison noch für Dortmund aktiv) stehen in jenem Team, das jedes Jahr von den Spielern der ersten vier Ligen in Deutschland sowie den übrigen VDV-Mitgliedern zusammengestellt wird. Komplettiert wird die Mannschaft von Henrikh Mkhitaryan (Borussia Dortmund, seit dieser Saison bei Manchester United) und Pierre-Emerick Aubameyang (ebenfalls Dortmund).

Weitere Inhalte