präsentiert von
Menü
Presseerklärung

FC Bayern verlängert Vertrag mit US-Geschäftsführer Rudolf Vidal

Die FC Bayern München AG hat den Vertrag von Rudolf Vidal (45), Geschäftsführer der US-Tochtergesellschaft FC Bayern Muenchen LLC, um weitere drei Jahre bis 28.2.2020 verlängert. Rudolf Vidal leitet das Büro des FC Bayern in New York seit dessen Eröffnung im Sommer 2014 mit großem Erfolg.

So konnte in dieser Zeit die Zahl der US-Fanclubs von acht auf mittlerweile über 100 in 37 verschiedenen US-Bundesstaaten gesteigert werden. Zudem wurden sechs Medienkooperationen geschlossen, Sponsoring-Partner gewonnen, zwei erfolgreiche Audi Summer Touren der Profimannschaft und diverse Fußballcamps in den Vereinigten Staaten absolviert. Darüber hinaus startete der FC Bayern München seitdem eine eigene Website, eine eigene Mobile-App, einen eigenen Online-Shop und diverse Social-Media-Kanäle für die vielen Anhänger des deutschen Rekordmeisters in den USA.

Auf diesem starken Fundament will die FC Bayern Muenchen LLC weiter aufbauen und wird künftig den Fokus zusätzlich auf die Länder in Mittel- und Südamerika („the Americas“) legen.

„Mit Rudi Vidal haben wir einen absoluten Fachmann an der Spitze unseres Teams in New York, das seit über zwei Jahren hervorragende Arbeit leistet“, sagt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG.

Jörg Wacker, Vorstand Internationalisierung und Strategie der FC Bayern München AG: „Wir freuen uns, dass diese erfolgreiche Zusammenarbeit weitergeführt und nun sogar noch weiter ausgebaut werden wird. Mit Mittel- und Südamerika haben wir zwei weitere spannende Gebiete. Wir wollen auch in dieser Region unsere Fans noch enger an den FC Bayern binden und auch weitere Anhänger hinzugewinnen.“

„Ich bedanke mich sehr beim Vorstand der FC Bayern München AG für das mir entgegengebrachte Vertrauen“, so Rudolf Vidal. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und bin davon überzeugt, dass wir auch in Mittel- und Südamerika die Marke FC Bayern ausbauen und unsere Fans noch näher an den Klub binden können.“

FC Bayern München AG

Weitere Inhalte