präsentiert von
Menü
Stimmen zum Sieg

„Ein schönes, intensives Spiel“

Nach dem spät errungenen 2:0-Sieg auf Schalke waren die Bayern natürlich hochzufrieden. „Es war das erwartet schwere Spiel“, sagte Carlo Ancelotti nach dem zweiten Sieg im zweiten Bundesliga-Spiel, das „in den ersten 60 Minuten recht ausgeglichen“ war. Auch Torschütze Robert Lewandowski war happy nach dem zweiten Dreier der Saison.

Die Stimmen zum Spiel

Carlo Ancelotti: „Es war das erwartet schwere Spiel gegen einen erwartet starken Gegner. Schalke hat uns viele Schwierigkeiten bereitet. In den ersten 60 Minuten war das Spiel recht ausgeglichen. Danach haben wir intensiver gespielt. Daraus folgte auch das Tor von Robert Lewandowski. Es war ein schönes, intensives Spiel von beiden Seiten. Schalke war in der ersten Halbzeit besser, wir in der zweiten.“

Robert Lewandowski: „Es war ein sehr intensives und gutes Spiel. Wir wussten, dass wir Geduld haben müssen. Ich bin zufrieden, dass wir gewonnen haben. Hier ist es nie so leicht zu spielen. Es war ein wichtiger Sieg.“

Markus Weinzierl (Trainer FC Schalke 04): „Wir haben ein gutes, engagiertes Spiel gezeigt, zehn Minuten haben gefehlt, um wenigstens einen Punkt zu holen. In der ersten Hälfte waren ein, zwei Chancen da, wenn wir da in Führung gehen, dann ist etwas möglich. Aber gegen Bayern musst du eiskalt sein, effektiv sein und darfst hinten nichts zulassen.“

Weitere Inhalte