präsentiert von
Menü
Vertrag aufgelöst

Claire Falknor verlässt den FC Bayern

Nach einem Jahr in München verlässt Claire Falknor den FC Bayern und kehrt in ihre Heimat USA zurück. Der noch bis Saisonende (30. Juni 2017) laufende Vertrag der Mittelfeldspielerin wurde im gegenseitigen Einverständnis aufgelöst.

„Ich hatte eine tolle Zeit in München, durch die ich als Person und Spielerin weiter gewachsen bin“, sagte die 23-Jährige, „es hat großen Spaß gemacht, in einem Team mit so talentierten Fußballerinnen und tollen Menschen zu spielen. Ich wünsche ihnen und dem Klub nur das Beste für die restliche Saison und darüber hinaus.“

Falknor war am 1. Januar 2016 von den Florida Gators, dem College-Team der University of Florida, nach München gewechselt. Hier bestritt sie seitdem 6 Bundesliga-, 2 Champions-League- und 1 DFB-Pokal-Spiel für den FC Bayern (2 Tore). Zudem kam sie 6 Mal für die zweite Mannschaft zum Einsatz.

Weitere Inhalte