präsentiert von
Menü
Trainingslager beendet

„Wir haben richtig Gas gegeben“

Auch nach elf Trainingseinheiten in sieben Tagen gaben die Bayern zum Abschluss noch einmal Gas. Das Testspiel gegen den belgischen Erstligisten KAS Eupen am Dienstagabend in Doha entschieden sie mit 5:0 klar für sich. Danach hieß es regenerieren und Koffer packen. Denn am Mittwochvormittag brachen die Münchner zum Flughafen auf, am Nachmittag werden sie in München landen.

Trainer Carlo Ancelotti, der bereits vor dem abschließenden Spiel ein positives Fazit gezogen hatte, gab seiner Mannschaft für Donnerstag frei. Am Freitag nehmen die Bayern dann die Vorbereitung für den Telekom Cup am Wochenende auf. Eine Woche später startet dann schon wieder die Bundesliga. Nach intensiven Tagen in Doha fühlen sich die Spieler dafür schon gut gewappnet, wie sie vor der Heimreise erzählten:

Philipp Lahm: „Es war wichtig, dass wir die Woche gut trainiert haben. Wir haben richtig Gas gegeben. Die Verletzung von Thiago ist natürlich bitter, aber ansonsten fahren alle so gut wie fit nach Hause. Das ist positiv.“

Thomas Müller: „Das Trainingslager war super. Wir haben wirklich gut trainiert und auch Einheiten eingestreut, für die wir in der Vorrunde nicht so viel Zeit hatten. Wir waren auch im Sand, ohne Ball - das ging schon tief rein. Wir hoffen, dass wir davon noch profitieren können. Der Spirit war gut, wir hatten viel Spaß und intensive Trainingsspiele. Mit dem Testspiel hatten wir einen guten Abschluss. Die Bedingungen waren top, hier ist einfach alles eingespielt - trainieren, essen, schlafen. Jetzt freuen wir uns, dass es bald wieder losgeht.“

Franck: Ribéry: „Im Trainingslager muss man 100 Prozent geben, für die ganze Saison. Und wir haben sehr, sehr gut gearbeitet. Das ist super. Zum Abschluss haben fast alle Spieler noch 45 Minuten gespielt, das ist gut für den Rhythmus. Jetzt sind wir ein bisschen müde, wir haben aber auch viel gemacht.“

Weitere Inhalte