präsentiert von
Menü
Bauarbeiten

Neues vom NLZ

In ein paar Monaten beginnt beim FC Bayern das Projekt Zukunft. Dann nämlich wird das neue Sportgelände mit Nachwuchsleistungszentrum den Betrieb aufnehmen. Die Arbeiten an der neuen Talentschmiede des deutschen Rekordmeisters schreiten derzeit zügig voran. Die Fassaden der Gebäude sind größtenteils vor der Fertigstellung, der Innenausbau läuft auf vollen Touren und auch die insgesamt acht Plätze sind auf dem knapp 30 Hektar großen Gelände an der Ingolstädter Straße schon sehr gut zu erkennen.

In der vergangenen Woche fand auf der Baustelle ein besonderer Termin statt. Die Brückenteile zwischen dem Akademiegebäude und der Spielstätte wurden gesetzt. In der Akademie befinden sich die Appartements der Talente, für die die Anreise zum täglichen Training vom Heimatort zu weit ist, sowie die Büros für die Mitarbeiter rund um die zukünftige NLZ-Leitung Jochen Sauer (organisatorisch) und Hermann Gerland (sportlich).

Bei der Setzung und Verschweißung der Brückenteile war Millimeterarbeit gefragt. fcbayern.com war mit der Foto-Kamera vor Ort und hat die Arbeiten festgehalten. Hier gibt es einen Einblick in den aktuellen Stand auf dem neuen Sportgelände mit NLZ.

Weitere Inhalte