präsentiert von
Menü
Da schau her

Prost, Lukas!

Was ist eigentlich schöner? Einen Titel zu gewinnen oder anschließend einen Mitspieler komplett mit Bier zu überschütten? Beobachtet man die Bayern-Profis bei den Titelfeiern gibt es auf diese Frage keine eindeutige Antwort. Die Schadenfreude, wie im Fall des obigen Fotos bei Bastian Schweinsteiger und Christian Lell, ist definitiv groß.

Erwischt hat es in diesem Moment Lukas Podolski, der sich nach dem DFB-Pokalgewinn 2008 einfach nur für ein Siegerfoto in Pose werfen wollte. Zuvor lieferten sich die Bayern ein heißes Duell mit Borussia Dortmund, das mit 2:1 nach Verlängerung gewonnen wurde. In der 103. Minute bereitete „Poldi“ das entscheidende Tor durch Luca Toni vor und hat sich deswegen die Bierdusche mehr als verdient.

Einen weiteren großen Moment in seiner Karriere erlebte der ehemalige Münchner am Mittwochabend, als er gegen England sein 130. und letztes Länderspiel für Deutschland absolvierte. Mit einem Traumtor aus über 20 Metern in den Winkel beendete er seine Zeit im DFB-Dress. Dieses Mal wurde er im Anschluss von den Kollegen nicht mit Getränken überschüttet, sondern durch die Luft geworfen. Ob er danach in der Kabine noch mit ihnen angestoßen hat, wissen wir nicht, sagen aber totzdem: Prost und Danke, Lukas!

Unter der Rubrik "Da schau her" stellt fcbayern.com in regelmäßigen Abständen Fundstücke aus dem Fotoarchiv vor. Freuen Sie sich auf besondere Schnappschüsse.

Weitere Inhalte