präsentiert von
Menü
Bayern gegen Dortmund

7 Fakten zum Rekordduell im Pokal-Halbfinale

Nur noch ein paar Stunden, dann heißt es zum dritten Mal in dieser Saison Bayern gegen Dortmund. In der Bundesliga konnte jeder Klub eines der beiden Duelle für sich entscheiden. Das Hinspiel ging mit 1:0 an die Borussia, das Rückspiel vor zweieinhalb Wochen gewann der FCB mit 4:1. Zur Einstimmung auf das DFB-Pokal-Halbfinale zwischen Bayern und Dortmund heute Abend hat fcbayern.com noch sieben Fakten zusammengestellt:

#1 - Bayern und Dortmund haben den deutschen Fußball in den letzten Jahren dominiert. In den vergangenen 23 Saisons hieß der Deutsche Meister in 19 Fällen entweder FCB (14) oder BVB (5). Im DFB-Pokal erreichte in den letzten fünf Jahren immer mindestens einer der beiden Klubs das Finale. Dabei feierten die Münchner drei Pokalsiege, die Borussia einen.

#2 - Im sechsten Jahr in Folge kommt es im DFB-Pokal zum Duell zwischen Bayern und Dortmund. Das ist Rekord! Erst zum zweiten Mal treffen beide Klubs im Halbfinale aufeinander.

#3 - Der FC Bayern hat in der achten Saison in Folge das DFB-Pokal-Halbfinale erreicht und seinen Rekord im Wettbewerb ausgebaut. Dabei schafften die Münchner fünf Mal den Einzug ins Finale.

#4 - Seit fast fünf Jahren oder 27 Spielen in Folge sind die Bayern im DFB-Pokal ungeschlagen (nach 90 oder 120 Minuten) - Rekord!

#5 - Gegen keinen anderen Klub scheiterte Dortmund im DFB-Pokal häufiger als gegen den FC Bayern (sechs Mal).

#6 - Nur in einem der letzten 21 Auswärtsspiele im DFB-Pokal hat sich Borussia Dortmund nicht durchgesetzt: beim 0:1 im Viertelfinale 2012/13 in München.

#7 - Manuel Gräfe wird das Spiel heute Abend leiten. Der 43 Jahre alte Sportwissenschaftler aus Berlin hat bereits 40 Partien mit Beteiligung des FC Bayern gepfiffen, darunter auch drei Pokalspiele, in denen sich der FCB immer durchsetzte. An den Seitenlinien assistieren ihm Guido Kleve und Markus Sinn, vierter Offizieller ist Guido Winkmann.

Weitere Inhalte